Vegetarisch Kochen: Blumenkohl-Cremesuppe

Vegetarisch Kochen: Blumenkohl-Cremesuppe

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Herzlich Willkommen zu den Suppenwochen! In den nächsten 4 Wochen präsentiere ich euch jeden Freitag eine neue leckere Suppe in einer neuen Porzellanschüssel von 58Products. Heute fangen wir mit einer Blumenkohlsuppe an. Mag sich im ersten Moment vielleicht nicht so gut anhören aber glaubt mir, die Suppe werden sogar Blumenkohlmuffels lieben.

Zunächst etwas zur Geschichte: Wusstet ihr, dass Italien das erste europäische Land war, welches Blumenkohl angebaut hat? Seefahrer brachten den Samen im 16. Jahrhundert mit nach Italien. Von dort wurde er in ganz Europa verbreitet und gehört heute zu den beliebtesten Kohlsorten. Blumenkohl kann roh oder gekocht gegessen werden und ist leicht verdaulich, von mildem Geschmack und reich an Mineralstoffen sowie Vitamin C.

Blumenkohlsuppe

für 4 Personen:

1 Blumenkohl
100 g Sellerie
800 ml Hühnerbrühe
100 ml trockener Weißwein
100 g griechischer Joghurt
1 Limette
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Petersilie zum garnieren
Etwas Olivenöl
Salz & frischer Pfeffer
Schale „verknallt“, Innenfarbe Ozean

.
Zubereitung:

Blumenkohl putzen und die Röschen vom Strunk entfernen. Dabei ein Röschen zur Seite legen. Sellerie putzen und in grobe Stücke teilen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und vierteln. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin kurz anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und ca. 5 Minuten kochen lassen. Anschließend mit der Brühe auffüllen und zugedeckt auf mittlerer Stufe ca. 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das zur Seite gelegte Röschen in kleinere Röschen teilen und in etwas Olivenöl in einer Pfanne goldbraun rösten. Zum Abtropfen auf einem Küchenkrepp geben. Limette auspressen, Petersilie waschen, trocknen und grob hacken.

Nun das Gemüse mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer die Suppe nicht so „Stückig“ mag, kann sie durch ein Sieb passieren. Den Joghurt unterheben, kurz aufkochen lassen und mit Petersilie und den gebratenen Blumenkohlröschen garnieren.
.

Blumenkohlsuppe

.

Serviert wird die Blumenkohl-Cremesuppe in einer meiner Lieblingsstücken, der „verknallten“ Schüssel von 58Products, die von innen ozeanblau gefärbt ist. Findet ihr sie nicht auch soooo süß? Das macht die Suppe doch gleich doppelt lecker.

Übrigens produziert 58Products in Deutschland und dies umweltgerecht und nachhaltig. Wer sich jetzt eine Massenproduktion vorstellt, der liegt falsch, denn es steckt auch eine Menge Handarbeit hinter den süßen Gesichtern. Mindestens genauso aufwenig sind die lustigen Animations-Filmchen, die es auf deren Homepage zu begutachten gibt. Da müsst ihr unbedingt mal rein schauen!

Und so viel darf verraten sein, am Ende der Suppenwochen gibt es sogar noch 2x eine Schüssel zu gewinnen 🙂

„Verknallte“ Grüße,
eure Graziella
.


.
Herzlichen Dank an 58Products für die zur Verfügung gestellten Produkte. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder.

.

Kommentar verfassen