Brokkoli-Cremesuppe

Brokkoli-Cremesuppe

Brokkolisuppe

für 2 Personen:

500 g Brokkoli
500 ml Gemüsebrühe
125 ml Sahne
50 ml Weißwein2 Scheiben Toastbrot
1 Knoblauchzehe
½ Schalotte
1 Prise Muskatnuss
2 Lorbeerblätter
Olivenöl
Salz & Pfeffer

.
Zubereitung:

Brokkoli waschen, Röschen vom Struck entfernen und klein schneiden. Den Struck selbst kann man schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch und Schalotte abziehen und in grobe Stückle schneiden.

Zwiebel, Knoblauch und Brokkoli kurz in einem Topf in Öl andünsten. Nach ca. 5 Minuten mit Bouillon und Wein ablöschen. Nach ca. 10 Minuten Brokkoli fein pürieren, Lorbeerblätter hinzugeben und weitere ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Sahne unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Für die Croutons, Brot in Würfel schneiden und in reichlich Öl anbraten. Über die Suppe streuen und sofort servieren.

.


.

4 thoughts on “Brokkoli-Cremesuppe

  • 10. Januar 2017 um 17:51
    Permalink

    Ich liebe Brokkolisuppe! Bisher habe ich jedoch keinen Knoblauch dafür verwendet, werde ich auf jeden Fall das nächste mal ausprobieren. Danke, für das tolle Rezept. Köstliche Grüße

    Antwort
    • 11. Januar 2017 um 11:05
      Permalink

      Herzlichen Dank für das Kommentar. Ich mag sie auch ganz gerne und sie geht auch echt immer, egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter 🙂

      Antwort

Kommentar verfassen