Soulfood: Mein Club Sandwich mit Entrecôte-Streifen, Parmesan & mediterranem Grillgemüse

Soulfood: Mein Club Sandwich mit Entrecôte-Streifen, Parmesan & mediterranem Grillgemüse

Print Friendly, PDF & Email

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Ihr Lieben, heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: Das Rezept zu meinem Casa Macri Club Sandwich. Ein Traum aus feinstem Entrecôte, würzigem Parmesan und leckerem Grillgemüse. Das Fleisch dazu, ein Irish Gold Dry Aged Entrecôte, habe ich mir von Gourmetfleisch liefern lassen. Ich liebe ja Entrecôte, dieses Fettauge ist einfach der Wahnsinn und hat einen enormen Geschmack. Zudem wird das Steak einfach immer saftig. Gleich danach kommt das T-Bone, weil man am Ende das restliche Fleisch vom Knochen knabbern kann, was aber bei diesem Rezept etwas unpraktisch ist, weil man nicht so gut Tranchen draus schneiden kann.

Das Dry Aged Beef bekommt übrigens durch seinen Reifeprozess in Kühlkammern einen intensiven Geschmack und ganz zartes Fleisch. Bei Gourmetfleisch darf es ganze 3 Wochen am Knochen reifen, bevor es ausgelöst und für den Transport verpackt wird. Diesen Reifeprozess schmeckt man eindeutig heraus und macht mein Club Sandwich erst so richtig einzigartig.

Mein Club Sandwich mit Entrecôte-Streifen & mediterranem Grillgemüse

für 2 Sandwiches:

1 Entrecôte (ca. 300 g)
4 Scheiben rustikales Baguette
1 kleine Aubergine
1 kleine Zucchini
1/2 Fenchel
4 EL rotes Tomatenpesto
50 Parmesan
1 rote Zwiebel oder Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Petersilie
2-3 Spritzer Tabasco
1 TL Oregano, getrocknet
1 TL Majoran, getrocknet
reichlich Olivenöl zum Braten
Meersalz & Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Ofen auf 160 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Aubergine und Zucchini waschen, trocknen und längs in feine Scheiben schneiden. Fenchel putzen und in Scheiben schneiden. Etwas Öl in einer Grillpfanne erhitzen und das Gemüse darin kräftig anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und mit Meersalz, Pfeffer, Oregano, Majoran und 2-3 EL Olivenöl marinieren.

Pfanne wieder auf den Herd stellen und die Brotscheiben darin goldbraun rösten. In der Zwischenzeit das Entrecôte auf ein Gitterrost in den Ofen geben und ca. 20 Minuten garen lassen. Am besten eine Auffangschale auf den Ofenboden geben. Brotscheiben aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenkrepp auskühlen lassen. Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel in feine Ringe schneiden, Knoblauch halbieren. Petersilie waschen, trocknen und grob hacken. Parmesan raspeln.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, gut mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Grillpfanne mit etwas Fett von jeder Seite ca. 2-3 Minuten (je nach Größe) scharf anbraten. Knoblauch auf die Brothälften reiben. Eine Hälfte mit Pesto bestreichen. Nun das Gemüse und die Zwiebeln darauf verteilen. Entrecôte aus der Pfanne nehmen und kurz ruhen lassen, anschließend in Tranchen schneiden und diese auf das Gemüse legen. Mit Parmesan sowie Petersilie bestreuen und mit Tabasco abschmecken. Die Zweite Brothälfte darüber geben und Club Sandwich lauwarm genießen.

Ein wirklich leckeres Sandwich mit einem absolut hochwertigem Steak. Gourmetfleisch blickt übrigens auf eine über 110-Jährige Firmentradition zurück. Seit 2008 liefern sie das leckerste Fleisch aus aller Welt auch in deutsche, österreichische, belgische, holländische und luxemburgische Haushalte. Sie bieten sogar ein Steakabo an, so kann man sich das ganze Jahr über bestes Fleisch zum Festpreis liefern lassen.

Der Bestellvorgang ist ganz einfach, man sucht sich sein Lieblingsfleisch aus, legt es in den Warenkorb und kann dann die Produktgruppe wählen (z. B. 2 Steaks à 250 g oder 1,5 kg am Stück, usw.). Nun wählt man seinen Wunschliefertermin aus und zahlt per Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Das Fleisch kommt dann einzeln eingeschweißt und gut gekühlt in einem Isolierbehälter bei euch zu Hause an und das Kochen kann beginnen.

Ich kann euch mein Club Sandwich mit Steaks von Gourmetfleisch wirklich sehr ans Herz legen, es wird ein Genusserlebnis sein, das ihr nie mehr vergessen werdet 🙂

Liebe Grüße,
eure Graziella ♥

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an KAHLA Porzellan, dass sie mir diese schönen Teller der O-Serie für die Fotos zur Verfügung gestellt haben und an Gourmetfleisch für die leckeren Steaks. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder.
.


.

4 thoughts on “Soulfood: Mein Club Sandwich mit Entrecôte-Streifen, Parmesan & mediterranem Grillgemüse

  • 9. Dezember 2016 um 20:59
    Permalink

    Hallo Graziella,

    das ist mal wieder ein sehr kreatives Rezept und die Fotos sehen so lecker aus, ich könnte in den Bildschirm beißen 😋 Bin immer wieder gerne hier.

    Ganz dolle Grüße aus Korbach.
    Aurora

    Antwort
    • 9. Dezember 2016 um 21:27
      Permalink

      Hallo Aurora, erstmal, du hast so einen schönen Namen 😍 und dann ein herzliches Dankeschön für die lieben Worte. Genau das gibt mir den Mut, mit dem Bloggen nie aufzuhören ☺️😘

      Antwort
  • 12. Dezember 2016 um 11:20
    Permalink

    Wow, das sieht so lecker aus. Bestimmt nicht sehr Kalorienarm aber ist ja Weihnachten 😉

    LG
    Daniela

    Antwort

Kommentar verfassen