#EnerBioMadeMyDay – Blogger-Event bei Rossmann

#EnerBioMadeMyDay – Blogger-Event bei Rossmann

Wie ihr ja auf Instagram mitbekommen habt, war ich vor 2 Wochen zum Blogger-Event bei Rossmann eingeladen, wo sich alles um die hauseigene Marke enerBiO drehte. So ging es am Freitag Mittag mit dem Zug von Frankfurt nach Hannover, wo mich Sarah und Parmis von Rossmann schon am Hauptbahnhof erwarteten, um gemeinsam zur Berlepsch’s Kochschule zu fahren.

In der Kochschule angekommen, ging dann auch gleich schon das Netzwerken los. Das schöne an solchen Events ist nämlich, dass man immer neue Menschen kennenlernt und obwohl man sich kaum kennt, ist man doch sofort verbunden. Es ist halt einfach schön, wenn man nicht blöd angeschaut wird, weil man vorher noch sein Essen in Szene setzen muss, um es anschließend zu fotografieren und auf Instagram zu posten. Ja wir Food Blogger sind da schon merkwürdig, was das angeht… Aber so habe ich auch diesmal nette Mädels kennen lernen dürfen und mich auf Anhieb mit Rebecca von Baby Rock my Day, Merve von Minttea Cookie und Luisa von Schere, Leim, Papier gut verstanden.

Es war ein schöner Tag beim Blogger-Event bei Rossmann in Hannover

Los ging es mit einem kleinen Kochkurs. Hier haben wir hauptsächlich mit den Produkten von enerBiO gearbeitet und ein 3-Gänge-Menü kreiert. Als Vorspeise gab es einen Antipasti-Salat mit geräuchertem Tofu, zum Hauptgang einen Quinoa-Burger mit Süßkartoffelecken und wilden Kräutern und zum Dessert gab es Beeren Triffle. Begleitet wurde das Essen mit leckeren Säften von enerBiO. Mir persönlich hat die Vorspeise am besten geschmeckt. Die Antipasti waren sehr lecker und wurden auf einem gerösteten, glutenfreiem Baguette angerichtet. Dazu gab es Kichererbsenpüree-Kleckse, einfach lecker! Der Burger war ganz OK aber mir hat definitiv das Fleisch gefehlt. Ich esse zwar auch gern mal fleischlos und es gibt auch sooo viele leckere vegane Gerichte, aber aus einem Burger ein veganes Gericht zu machen… mhhh… ne, das geht gar nicht.

Der Kochkurs war einfach super, wir hatten viel Spaß und konnten die Lebensmittel von enerBiO sehr gut kennenlernen. Die Qualität der Produkte hat mich voll überzeugt und die Auswahl ist enorm. Die Location war auch total schön und die Mädels von Rossmann haben sich so viel Mühe gegeben, den Tisch einzudecken. Wir wollten alle unsere Servietten gar nicht benutzen, weil sie einfach so liebevoll geschmückt wurden. Kurzgefasst: Der Abend war einfach ein gelungener Auftakt in ein tolles Event.

Es war ein schöner Tag beim Blogger-Event bei Rossmann in HannoverNach dem Essen ging es dann ins Hotel. Wir waren im Landhaus am See untergebracht. Ein süßes kleines Hotel direkt am See mit einem traumhaften Ausblick. Auch hier wurde wieder viel Liebe ins Detail gesteckt, so wurden wir auf den Zimmern persönlich mit einem Schriftzug am Spiegel begrüßt und hatten ein kleines Wellnesspaket mit Produkten von Alterra auf dem Bett liegen. Die Zimmer waren groß, sehr sauber und ruhig gelegen.

Das 4-Sterne Hotel verfügt über 45 Zimmer und einem kleinen Wellnessbereich mit Hallenbad. Das Grundstück ist riesig und bietet einen schönen Blick auf den See. Es ist so ruhig dort, dass man die Vögel zwitschern hört. Eine wirklich sehr schöne und so romantische Location, ich kann euch nur empfehlen, dort mal einen Kurzurlaub zu verbringen.

Es war ein schöner Tag beim Blogger-Event bei Rossmann in HannoverDen nächsten Tag haben wir erst einmal mit einem ausgewogenen Frühstück begonnen. Anschließend ging die Tagung auch schon los. Zu Beginn wurden wir durch die Produktwelt von enerBiO geführt. Der Name ist aus den Wörtern „Energie“ und „biologisch“ entstanden und 2003 mit 80 Artikeln in den Markt gekommen. Ausgezeichnet sind die Produkte mit dem deutschen Bio-Siegel und dem EU Bio-Siegel. Zudem verweist enerBiO auf allen Produkten darauf, wenn ein Lebensmittel glutenfrei, laktosefrei oder vegan ist.

Anschließend gab es einen Ernährungsworkshop mit Hannah Frey, der sehr aufschlussreich war. Wusstet ihr eigentlich, dass Äpfel, Erdbeeren, Spinat, Kartoffeln, Paprika und Kirschtomaten zu den 12  Lebensmitteln gehören, die besonders stark mit Pestiziden belastet sind? Daher ist es hier empfehlenswert, diese Lebensmittel nicht aus konventionellem Anbau sondern aus biologischem zu konsumieren.

Den Rest der ersten Tageshälfte gab es dann ein paar Wissensspiele über Biosiegel und eine Blindverkostung verschiedener Produkte, wo man erraten musste, was man da gerade isst. Das war gar nicht so einfach, weil es überwiegend Superfoods waren und man die ja nur in Kombination mit anderen Lebensmittel isst. Aber es hatte sehr viel Spaß gemacht und war auch wieder sehr aufschlussreich.

Es war ein schöner Tag beim Blogger-Event bei Rossmann in HannoverNach dem Mittagessen gab es dann eine tolle Überraschung für uns, denn es gab einen Food Fotografie Workshop mit Maria Brinkop. Ich muss euch sagen, ich war im Food Blogger Himmel, denn Maria hatte kistenweise Requisiten dabei. Da war alles dabei, was man sich nur vorstellen kann und ich hätte am liebsten alles mitgenommen. Sie hatte so viele Ideen für uns und wirklich gute Tipps zu Lichtverhältnissen, Blickwinkel und Food Styling.

Ich habe so viele Ideen mitgebracht und auch schon einige umgesetzt. So ging es am Sonntag danach direkt zum Antikflohmarkt, wo ich erstmal einiges an schönem, alten Geschirr ergattern konnte. Ein neues Objektiv, ein Stativ und einen Reflektor habe ich mir auch direkt zugelegt. Alles in der Hoffnung, euch mit noch schöneren Bildern zum Nachkochen zu animieren 🙂

Es war ein schöner Tag beim Blogger-Event bei Rossmann in HannoverNach dem Fotografie Workshop gab es noch eine kleine Abschiedsrunde, ein Goodiebag mit vielen leckeren Produkten und ein mini Fotoshooting mit allen Teilnehmern und den Mitarbeiterinnen von enerBio. Sogar an ein kleines Lunchpaket für die Heimfahrt wurde gedacht und so endete ein wundervoller Tag mit diesem tollen Schnappschuss:

Es war ein schöner Tag beim Blogger-Event bei Rossmann in HannoverDas war wirklich ein sehr schönes Event mit tollen Produkten, liebevollen Menschen und sehr viel Input. Vielen Dank an Rossmann und dem kompletten Team von enerBiO, dass ich Teil des Ganzen sein durfte.

Liebe Grüße,
eure Graziella ♥
.


.
{übertragene Kommentare}

  • Iris Reitzig (Donnerstag, 19. Mai 2016 09:18)

    spannend zu lesen, schöner Ort, viel Ästhetik, viel gelernt habt Ihr, vielen Dank für den Beitrag, ich werde meinen Marktgärtner fragen, wie er seine Datteltomaten behandelt, die esse ich im Sommer
    wie andere Leute Bonscher.. Liebe Grüße von Iris

 

 

Kommentar verfassen