10 Tage, 10 Gerichte – Tag 8: Gedämpfter Lachs mit zitronigem Topping

10 Tage, 10 Gerichte – Tag 8: Gedämpfter Lachs mit zitronigem Topping

Print Friendly, PDF & Email

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Am 8. Tag meiner „10 Tage – 10 Gerichte“ Challenge mit dem WMF Vitalis, gibt es einen gedämpften Lachs mit zitronigem Topping. Der sehr schonend zubereitete Lachs behält sein volles Aroma, Frühlingszwiebel und Zitrone geben ihm einen richtigen Frischekick und Chili eine gute Schärfe. Ein schönes, gesundes Gericht, das man am Abend schnell und einfach zubereiten kann und das nicht so schwer im Magen liegt. Einfach perfekt für den Frühling!

Wenn ihr mal nur TK-Lachs zu Hause habt, dann braucht ihr diesen vorher nicht aufzutauen, sondern könnt ihn einfach genauso wie im Rezept beschrieben zubereiten. Ihr müsste dann nur die Garzeit auf ca. 22 Minuten erhöhen. Da mein Herzensmensch passionierter Angler ist, habe ich oft eingefrorenen Fisch zu Hause. Zwar keinen Lachs, aber das Gericht schmeckt auch mit anderen Fischarten ganz, ganz lecker.

Gedämpfter Lachs mit zitronigem Topping
Copyright: 2017 Signe Bay

für 2 Personen:

4 Lachsfilets ohne Haut
100 ml Weißwein
100 ml Fischfond
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
1 Stück Ingwer
1 Zitrone
2 Frühlingszwiebeln
1 milde Chilischote
2 Zweige Koriander
40 g Cashewnüsse
Etwas Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schalotte und Knoblauch abziehen, fein würfeln und im WMF Vitalis in etwas Öl anschwitzen. Mit Weißwein und Fischfond ablöschen und ca. 2 auf starker Stufe köcheln lassen. Garblech in den Vitalis geben und die Lachsfilets darauf setzten. Hitze reduzieren und bei 75 Grad ca. 12 Minuten garen lassen.

In der Zwischenzeit Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Schalotte und Chili putzen in Ringe schneiden. Zitrone waschen, trocknen und die Schale fein abreiben. Anschließend Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Cashewnüsse in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. Koriander waschen, trocknen und fein hacken. Alles zusammen in eine Schüssel geben und mit Öl vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und als Topping über dem gegarten Lachs servieren.

Copyright: 2017 Signe Bay
.


.

5 thoughts on “10 Tage, 10 Gerichte – Tag 8: Gedämpfter Lachs mit zitronigem Topping

  • 11. April 2017 um 10:32
    Permalink

    Hallo Graziella,

    das Gericht sieht wieder so lecker aus, hmm. Bei uns im Ort ist noch bis zum Wochenende Bio-Lachs im Angebot, da weiß ich nun schon, was am Karfreitag gekocht wird. Leider habe ich ja keinen WMF-Vitalis-Dampfgarer, so werde ich den Fisch auf der Haut braten, das Topping dazu geben und hoffen, dass das auch schmeckt.

    Liebe Grüße
    Doro

    Antwort
  • 11. April 2017 um 15:14
    Permalink

    Hallo Graziella, der Lachs schaut echt lecker aus! Habe heute die neue Essen und Trinken bekommen und beim durchblättern habe ich dich gleich entdeckt. Freue mich für dich !

    Antwort
  • 14. April 2017 um 19:44
    Permalink

    Hallo Graziella,
    dein Topping hat auch auf dem auf der Haut gebratenen Lachs sehr gut geschmeckt; dazu gab’s einen luftig, fluffigen Kartoffelstampf. Das schmeckte alles richtig gut!

    Viele Grüße und schöne Ostern,
    Doro

    Antwort
    • 14. April 2017 um 20:07
      Permalink

      Hallo Doro,

      das freut mich sehr, herzlichen Dank für dein Feedback.

      Ich wünsche dir und deinen Lieben auch ein schönes Osterfest.

      Antwort

Kommentar verfassen