10 Tage, 10 Gerichte – Tag 4: Gedünstete Kürbisspalten mit Salat

10 Tage, 10 Gerichte – Tag 4: Gedünstete Kürbisspalten mit Salat

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Heute habe ich den letzten Kürbis verkocht, den ich noch vom Herbst in der Vorratskammer hatte und leckere gedünstete Kürbisspalten auf einem Mozzarella-Rucola-Salat gemacht. Diese Dinger halten sich ja richtig gelagert echt eine halbe Ewigkeit und schmecken dann immer noch richtig gut. Zusammen mit dem Salat und der Mozzarella ist es ein schönes und leichtes Gericht, das man auch gerne mal in der Mittagspause essen kann. Hach, es ist so schön, endlich wieder etwas Frühling auf dem Teller zu haben und diese leuchtenden Farben bereiten wirklich viel Freude.

Zubereitet habe ich die Kürbisspalten natürlich im Dampfgartopf, denn heute ist schon der 4. Tag meiner „10 Tage – 10 Gerichte“ Challenge mit dem WMF Vitalis. Ich muss echt gestehen, dass der Vitalis zu meinem neuen „Lieblingsspielzeug“ in der Küche geworden ist. Das Dampfgaren bietet einfach eine gute Möglichkeit, Geschmack und Vitamine im Gemüse zu behalten. Alles schmeckt irgendwie frischer und intensiver, hat noch Biss und ist zudem gesünder und kalorienarmer. Genauso mag ich gedünstete Kürbisspalten zusammen mit diesem tollen Salat einfach am liebsten (und der Strandfigur kann so auch nichts mehr im Wege stehen 😉 ).

Gedünstete Kürbisspalten mit Salat
Copyright: 2017 Signe Bay

für 2 Personen:

1,5 kg Hokkaido Kürbis
1 Bio Orange
1 Mozzarella
100 g Rucola
1 Schalotte
50 ml trockener Weißwein
2 Zweige Thymian
50 ml Olivenöl
20 ml dunkler Balsamico
20 ml heller Balsamico
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in ca. 2 cm dicke Spalten schneiden. Orange waschen, trocknen und die Schale abreiben. Anschließend die Orange halbieren und auspressen. Orangensaft und Wein in den Dampfgarer (ich benutze hier den Vitalis von WMF) geben und aufkochen lassen. Garblech hineingeben und den Kürbis darauf verteilen. Dampfgarer verschließen und bei 95 Grad ca. 15 Minuten garen.

In der Zwischenzeit Thymian waschen, trocknen, fein hacken und mit dem Olivenöl, dem Balsamico, der Orangenschale, Salz und Pfeffer verrühren. Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln und zu dem Dressing geben. Rucola waschen, trockenschleudern, halbieren und mit der Hälfte des Dressings vermengen. Mozzarella in Scheiben schneiden und auf dem Rucola-Salat verteilen. Zum Schluss den Kürbis darauf geben und mit dem restlichen Dressing beträufeln.

 Copyright: 2017 Signe Bay
.


.

2 thoughts on “10 Tage, 10 Gerichte – Tag 4: Gedünstete Kürbisspalten mit Salat

  • 10. April 2017 um 7:40
    Permalink

    Ich liebe ja Kürbis! Normalerweise in Suppenform, als Püree oder aus dem Ofen, aber gedünstet kam noch nicht auf meinen Tisch. Das Rezept klingt in jedem Fall (mal wieder) sehr lecker. Vielen Dank dafür!

    Beste Grüße und einen schönen Start in die neue Woche sende ich dir,
    Sarah

    Antwort
    • 10. April 2017 um 8:25
      Permalink

      Hallo Sarah,

      Kürbissuppe ist ja auch toll 😋 und aus dem Ofen mag ich ihn auch sehr gerne. Gedünstet schmeckt er aber noch einmal ganz anders. Probier es mal aus, das Rezept ist wirklich so lecker und sommerlich frisch 😊

      Herzliche Grüße,
      Graziella

      Antwort

Kommentar verfassen