Für jeden Tag: Gegrilltes Lammkotelett mit Spitzpaprika

Für jeden Tag: Gegrilltes Lammkotelett mit Spitzpaprika

Print Friendly, PDF & Email

Heute habe ich ein lecker gegrilltes Lammkotelett mit roten Zwiebelscheibchen und grüner Spitzpaprika für euch. Dazu ein Glas trockener Rotwein und das Leben ist einfach perfekt. Eingelegt wurden die zarten Fleischstücke in Knoblauch, Olivenöl, Petersilie und Zitronensaft, was dem Lamm ein ganz mildes Aroma gibt. Dieses Gericht esse ich besonders gerne, da es schnell geht, einfach vorzubereiten ist und unglaublich lecker schmeckt. Auf dem Grill schmeckt es natürlich am besten aber wem es jetzt zu kalt ist, um draußen rum zu stehen, der kann auch ganz entspannt die Grillpfanne nehmen. Habe ich auch so gemacht und das Ergebnis ist fast genauso gut 😉 Auf die rohen Zwiebelscheiben solltet ihr übrigens auf keinen Fall verzichten, die passen nämlich wunderbar dazu.

Gegrilltes Lammkotelett

für 2 Personen:

6 Lammkotelett
200 g Spitzpaprika
1 Knoblauchzehe
1 Zitrone
2 Zweige Petersilie
1 milde, rote Zwiebel
etwas Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

.Knoblauch abziehen und fein hacken. Petersilie waschen, trocknen und ebenfalls hacken. Zitrone auspressen. Das Fleisch von den Sehnen befreien und etwas flach klopfen. Alles zusammen mit etwas Öl, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut durchmengen. Für mind. 4 Stunden abgedeckt im Kühlschrank marinieren.

Fleisch ca. 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, Ofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Paprika anschließend in den Ofen geben und ca. 15-20 Minuten (je nach Größe der Paprika) röste . Nach der Hälfte der Zeit die Paprika einmal drehen.

Öl in einer Grillpfanne erhitzen und das Lamm darin von jeder Seite ca. 3 Minuten scharf anbraten. In der Zwischenzeit Zwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit dem Fleisch und der Paprika servieren.
.

.


.

Kommentar verfassen