Eine Weltreise in den Street Food Himmel:

Print Friendly, PDF & Email

Pret A Diner kommt mit neuem Konzept – hoch über den Dächern Frankfurts

Mit dem Motto „Around the world in 80 bites“ kommt Pret A Diner vom 10. bis zum 27. September 2015 zurück in die Mainmetropole. Im Gepäck haben sie diesmal keine Sterneköche und Speisekarten mit Gerichten, die keiner aussprechen kann sondern 11 Food Stände, die leckere Straßenküche aus Europa, Asien, Süd- und Nordamerika anbieten. Das Konzept der kulinarischen Weltreise ist perfekt durchdacht. So kann man im Vorfeld einen Reisepass erwerben, den es je nach zeitlicher Flexibilität in 4 verschieden Ausführungen gibt. Den günstigsten Pass erhält man bereits schon ab 15 Euro, enthalten sind darin 5 Pret A Diner Taler im Wert von 10 Euro, die die offizielle Währung auf der Weltreise sind. Sollte der Kredit aufgebraucht, bzw. der Pass abgelaufen sein, können vor Ort in der „Visabesorgungsstelle“ neue Taler gekauft und somit der Pass verlängert werden.

Pretadiner-1

 Trotz der ganzen Neuerungen ist die Location im 25. Stock des Frankfurter Nextowers (Thurn-und-Taxis-Platz 6, 60313 Frankfurt am Main) geblieben. Aber wie sollten die Veranstalter dies auch toppen? Die Aussicht ist unbezahlbar, Wolkenkratzer zum Anfassen quasi. Und auch sonst erinnert die Dachterrasse des Bürokomplexes so gar nicht an Bürokomplex. Der Boden ist übersäht mit Teppichen aus aller Welt und als Tische dienen alte Öltanks. Die Sitzbänke sind aus Europalletten zusammengebaut und werden von bunten Luftmatratzen geziert. Mittendrin Straßenmusiker und Zauberkünstler. Eine einmalige Atmosphäre, die das Gefühl vermittelt, man sei in einer Traumwelt.

Pretadiner-2

Erstmals ist in diesem Jahr auch TV-Koch Tim Mälzer vertreten. „Für mein aktuelles Kochbuch „Heimat“ bin ich quer durchs ganze Land gereist, um unsere kulinarischen Wurzeln neu zu entdecken. Dabei hat mich der Produktreichtum ebenso wie die Leidenschaft für die regionalen Produkte beeindruckt. Hier schließt sich der Kreis zu Pret A Diner, das mit dem Thema „Around the world in 80 bites“ Vielfalt und authentische Straßenküche feiert. Ich freue mich daher sehr, mit der Speisenwerft bei Tim Mälzer teilzunehmen“, betont Tim Mälzer beim Presselunch am 10. August 2015.

Doch es wird viel mehr geboten. Es gibt eine breite Auswahl an Programmhöhepunkten: ob internationale DJs, Tänzer, Straßensänger oder Künstler – das Pret A Diner Programm besticht durch bunte Vielfalt und Abwechslung. „Wir bieten zeitgenössischen Künstlern wie Christian Awe eine Plattform, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und eröffnen so vielen Menschen inspirierende Begegnungen mit Gegenwartskunst“, erläuterte Friedhelm Hütte, Global Head of Art, Deutsche Bank.

Pretadiner-3

Ich freue mich schon sehr auf meine Reise around the world und einen entspannten Abend mit gutem Essen, netter Gesellschaft und Wolkenkratzern zum Anfassen. Vielleicht nicht ganz mit 80 Bissen aber definitiv mit der final Destination „New York am Main“.

Bis bald,
eure Graziella ♥

{übertragene Kommentare}

 

  • Jenny (Donnerstag, 13. August 2015 10:12)

    Ich freue mich schon sehr auf Pret A Diner! Das letzte mal war es klasse, nur etwas teuer, daher find ich das neue Konzept einfach nur toll. Macht weiter so!

Kommentar verfassen