Quinoa-Schokoladen-Puffer zum Geburtstag von der Kuchenbäcker

Quinoa-Schokoladen-Puffer zum Geburtstag von der Kuchenbäcker

Print Friendly, PDF & Email

Nachdem ihr auf meinem Blog so viele tolle Sachen in den letzten Wochen gewinnen konntet, bin ich heute ganz happy, auch mal die Chance auf einen Gewinn zu haben. Denn der liebe Tobi von der Kuchenbäcker hatte Geburtstag und wie es bei uns Bloggern so üblich ist, bekommen auch bei ihm die Leser die Geschenke. Da der Kuchenbäcker eine Menge schöner Sachen zu verlosen hat, musste ich unbedingt mitmachen. Voraussetzung war, etwas für seine Geburtstagstafel zu backen.

Da bestimmt schon eine menge Kuchen auf Tobis Geburtstagstisch stehen, habe ich einen Snack gemacht. Die leckeren Quinoa-Schokoladen-Puffer kann man nämlich zwischendrin gut essen – so ein kleiner Happen geht ja eigentlich immer, oder was meint ihr? Aber wenn sie nicht alle verputzt werden ist es auch nicht schlimm, denn in einer luftdichten Dose halten sich die Puffer auch bis zu einer Woche im Kühlschrank. So kann Tobi sie auch später zum Kinoabend mit seinem Schmusi gut vernaschen. Tobi – die Quinoa-Schokoladen-Puffer, nicht den Schmusi 😉

Leckerer Quinoa-Schokoladen-Puffer, die ich zur Geburtstagssause von der Kuchenbäcker gemacht habe

Zutaten:

50 g gepuffter Quinoa
4 EL Honig
1/2 Päckchen Vanillezucker
100 g Zartbitter-Kuvertüre

Außerdem:
Backpapier

Zubereitung:

Den Quinoa in eine Schüssel geben. Vanillezucker und Honig darüber streuen und gut vermengen. Zugedeckt für 1 Stunde in die Kühltruhe geben, damit der Honig etwas fest wird, dies erleichtert die weitere Verarbeitung.

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Den Quinoa auf ein Backpapier ausbreiten und die geschmolzene Schokolade unterheben. Sobald die Körner komplett von Schokolade bedeckt sind, die Masse auf ein neues Backpapier zu kleinen „Häufchen“ formen und auskühlen lassen.
.
Leckerer Quinoa-Schokoladen-Puffer, die ich zur Geburtstagssause von der Kuchenbäcker gemacht habe
.

Hach, ich liebe diese schnell gemachten Partysnacks! Denn wenn man für einen Geburtstag so viel vorzubereiten hat, ist jedes nicht so zeitaufwendige Gericht ein echter Vorteil. Und wenn es dazu auch noch so gut schmeckt, ja dann ist es doch perfekt! Übrigens könnt ihr bis zum 24.05.2016 auch bei Tobis Geburtstagswochen mitmachen. Schaut einfach mal bei der Kuchenbäcker vorbei, dort findet ihr alle Details wie Teilnahmebedingungen und die Liste der tollen Preise.

Lieber Tobi, ich hoffe, die Quinoa-Schokoladen-Puffer schmecken dir. Für das nächste Jahr wünsche ich dir alles erdenklich Gute. Dass alle deine Wünsche und Träume in Erfüllung gehen und der Kuchenbäcker uns weiter mit so tollen und ausgefallenen Backkünsten bereichert.

Alles liebe,
deine Graziella ♥
.


.

One thought on “Quinoa-Schokoladen-Puffer zum Geburtstag von der Kuchenbäcker

  • 23. August 2016 um 12:45
    Permalink

    Das schaut wirklic lecker aus. Weißt du vielleicht wie viele Kalorien diese Puffer haben? 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen