Reissalat mit knackigem Gemüse

Reissalat mit knackigem Gemüse

Print Friendly, PDF & Email

Die Alternative zum Kartoffelsalat mit Mayo ist diese Variante. Er ist durch die Sylter Soße viel leichter und bekommt einen richtig frischen Geschmack. Natürlich könnt ihr noch Speck hinzufügen, ich habe ihn mal in der Vegetarischen Variante probiert und der Speck hat ehrlich gesagt gar nicht gefehlt.

Reissalat

für 2 Personen:

1 Beutel Naturreis
1 Möhre
1 rote Paprika
1 Lauchzwiebel
2 Radieschen
5 Gewürzgurken
2 Zweige Petersilie
1 Zitrone
5 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Den Reis nach Packungsanleitung bissfest garen und erkalten lassen. Das Gemüse waschen und trocknen. Lauch in feine Ringe schneiden, Paprika und Radieschen würfeln, Petersilie grob hacken. Möhre schälen und fein würfeln. Gewürzgurke ebenfalls in feine Ringe schneiden und Zitrone auspressen. Das Gemüse zum Reis geben und mit Olivenöl und dem Zitronensaft gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und im Kühlschrank ca. 2 Stunden ziehen lassen.
.


.

Kommentar verfassen