10 Tage, 10 Gerichte – Tag 3: Geschmorter Rinderbraten

10 Tage, 10 Gerichte – Tag 3: Geschmorter Rinderbraten

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Ihr lieben, heute präsentiere ich euch einen tollen geschmorten Rinderbraten, den ich am dritten Tag meiner „10 Tage – 10 Gerichte“ Challenge mit dem WMF Vitalis zubereitet habe. Ein leckeres Gericht, das richtig was her macht aber trotzdem sehr einfach und mit ganz wenigen Schritten zubereitet ist. Zwar muss er dann ganze 2 Stunden köcheln, aber das ist ja eine Aufgabe, die der Vitalis für euch übernimmt. Ihr könnt in der Zeit entspannen, die Wohnung putzen, den Tisch decken, mit dem Hund raus gehen oder einfach das tun, was euch glücklich macht 🙂

Besonders an dem Gericht ist, dass es gar nicht mehr so viel „Schnickschnack“ braucht. Ein paar gekochte Kartoffeln und ein gedünstetes Gemüse und schon hat man das perfekte Essen. Zudem wird der Rinderbraten durch den im Vitalis entstehenden Dampf butterzart und zergeht regelrecht auf der Zunge. Ein ideales Gericht, um auch mal seine Gäste ordentlich zu beeindrucken.

Geschmorter Rinderbraten
Copyright: 2017 Signe Bay

für 4 Personen:

1,5 kg Rindfleisch aus der Schulter (am Stück)
30 g Butter
2 Möhren
1 Petersielenwurzel
1 Lauchstange
3 Stangen Staudensellerie
1 Zweig Rosmarin
1 l Rotwein (trocken)
500 ml Gemüsebrühe
etwas Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Möhren und Petersilienwurzel schälen, waschen und grob Würfeln. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Rosmarin waschen und trocknen. Fleisch abbrausen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl im WMF Vitalis erhitzen und das Fleisch darin rundum scharf anbraten. Gemüse hinzufügen, kurz anschwitzen und anschließend mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Rosmarinzweig zum Fleisch geben und aufkochen lassen.

Den WMF Vitalis verschließen und bei 80 Grad ca. 2 Stunden schmoren. Nach der Garzeit den Braten herausnehmen, in Scheiben schneiden und warm stellen. Soße durch ein Sieb passieren, evtl. mit Mehl binden und Fleischscheiben damit übergießen.

 Copyright: 2017 Signe Bay
.


.

4 thoughts on “10 Tage, 10 Gerichte – Tag 3: Geschmorter Rinderbraten

  • 6. April 2017 um 9:52
    Permalink

    was hast du als Beilage serviert?

    Antwort
    • 6. April 2017 um 10:05
      Permalink

      Hall Moni,

      ich mache dazu meistens Nudeln oder Kartoffeln mit gedünstetem Brokkoli.

      Liebe Grüße,
      Graziella

      Antwort
  • 6. April 2017 um 14:23
    Permalink

    Mmmh… das sieht wieder so lecker aus. Ich könnte mir als Beilage auch Süßkartoffeln und Möhren aus dem Ofen wunderbar dazu vorstellen. Ein schönes Sonntagsgericht!

    Liebe Grüße sende ich dir,
    Sarah

    Antwort
    • 6. April 2017 um 14:26
      Permalink

      Hallo Sarah,

      Ohja das würde auch gut passen. Rosmarinkartoffeln sind aber auch total lecker dazu 😋

      Liebe Grüße,
      Graziella

      Antwort

Kommentar verfassen