Rucola-Salat auf Bauernbrot mit Rührei & Speck

Rucola-Salat auf Bauernbrot mit Rührei & Speck

Print Friendly, PDF & Email

Wenn ihr mal ein schnelles aber dennoch leichtes und nahrhaftes Frühstück braucht, ist mein Rucola-Rührei genau das richtige für euch. Die Kombi aus klassischem Rührei, fruchtiger Tomaten und knackigem Rucola, macht dieses Frühstück zu einem richtigen Gaumenschmaus. Die Körner liefen dabei wichtige Proteine und das Bauernbrot hält lange satt.

Mir gibt dieses schnelle power Frühstück jedenfalls viel Kraft für einen guten Start in einen langen Arbeitstag. Probiert es aus!

Rucola-Ei

für 4 Personen:

50 g Salatkörner-Mix
100 g gewürfelter Speck
10 Eier
100 ml Milch
80 g Rucola
8 Scheiben Bauernbrot
100 g Kirchtomaten
4 EL Balsamessig
Salz & Pfeff

Zubereitung:

Salatkörner kurz in einer Pfanne anrösten, Speck hinzugeben und ca. 2 Minuten anbraten. In der Zwischenzeit Eier zusammen mit der Milch verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dir Körner-Speck-Mischung unterheben und die Eimasse nun in die Pfanne geben. Unter vorsichtigem Rühren stocken lassen.

Rucola waschen, trocken und grob hacken. Tomaten waschen, trocknen und vierteln. Rührei auf je zwei Scheiben getoastetem Bauernbrot verteilen und mit Rucola und den Tomaten bestreuen. Zum Schluss einen Schuss Olivenöl sowie Balsamessig über die Brote tröpfeln, mit Salz und Pfeffer abschmecken und lauwarm servieren.
.
Rucola-Ei-2
.


.

Kommentar verfassen