Smoothie-Eis mit Kiwi und Orange

Smoothie-Eis mit Kiwi und Orange

Print Friendly, PDF & Email

Zur Abwechslung gibt es heute mal einen gefrorenen Smoothie. Ich finde, dass Smoothie-Eis wirklich eine tolle Sache ist. Erfrischend, fruchtig, gesund und dann auch noch kalorienarm und lecker – was will man mehr? Diese Variante ist aus Orange, Kiwis, Ingwer und Honig gemacht. Eine wirklich sehr gute Kombination, wenn ihr mich fragt, aber natürlich könnt ihr jeden beliebigen Smoothie einfrieren und als Eis genießen. Wie beim Smoothie-Mixen selbst, sind auch beim Eismachen der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Übrigens könnt ihr bis zum 30.07.2016 noch bei meinem Gewinnspiel mitmachen und 6×2 trendige Smoothie-Gläser der MAKE IT TAKE IT-Kollektion von Ritzenhoff gewinnen.

ein leckeres Smoothie-Eis mit Kiwi und Orange

für 8 Portionen:

4 Orangen
4 Kiwi
etwas Ingwer, nach Geschmack
2 EL Honig

Außerdem:
Eisform
Holzstiele

Zubereitung:

Orangen auspressen. Kiwi schälen und in mundgerechte Stücke teilen. Früchte mit dem Orangensaft, dem Ingwer und dem Honig in einen Smoothie-Mixer geben und fein pürieren. Anschließend durch ein Sieb passieren, um die Kiwikerne zu entfernen.

Smoothie in eine Eisform füllen. Die Eisform in die Kühltruhe geben und ca. 1 Stunden anfrieren lassen, danach die Holzstäbchen hineinstecken und weitere ca. 2 Stunden fest frieren lassen

.

.


.

Herzlichen Dank an Ritzenhoff für die zur Verfügung gestellten Produkte. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder.

One thought on “Smoothie-Eis mit Kiwi und Orange

  • 28. Juli 2016 um 9:49
    Permalink

    Smoothie-Eis! Die besten Ideen sind doch meistens wirklich sehr simpel. 😉 Vielen Dank für die inspiration! 🙂 Ich denke ich werde das mal mit Himbeeren und Banane ausprobieren – derzeit meine Lieblingskombination. Danke nochmal, auch für die schönen Fotografien! LG, Mel

    Antwort

Kommentar verfassen