Tagliata mit Kürbissalat und Smoothie-Dressing – by Björn Freitag

Tagliata mit Kürbissalat und Smoothie-Dressing – by Björn Freitag

Endlich darf ich den leckeren Feldsalat mit Kürbis, Mais und Goji-Beeren veröffentlichen, den ich gemeinsam mit Björn Freitag für die WDR Servicezeit zubereitet habe. Dazu gab es eine Tagliata vom Rinderfilet und einen leckeren Smoothie-Dressing. Wie der Dreh war und was ich alles an diesem Tag erlebt habe, erfahrt ihr in einem gesonderten Blogpost. Was der WDR und die Redakteurin Anja Tanas dazu sagen, hab ich mal kurz unten stehend zitiert 🙂

„Ein deftiger Wintersalat kann eine tolle Mahlzeit sein – bunt, gesund und lecker. Das sieht nicht nur Kochprofi Björn Freitag so, sondern auch Food-Bloggerin Graziella, die auf ihrer Seite regelmäßig kreative und auch gut nachzukochende Mahlzeiten vorstellt [..] Was der Hobbyköchin zudem wichtig ist: Frisch sollen die Zutaten sein und am besten stammen diese aus biologischem Anbau. Bei dem Wintersalat, den Björn Freitag gemeinsam mit ihr zubereitet, erkennt man Graziellas italienische Wurzeln wieder. Der Salat wird gekrönt von feinen Rinderfleischstreifen und frisch geriebenem Parmesan – das ist typisch für Italien. Außerdem bringen Björn und Graziella die italienische Küche mit dem Kürbis zusammen.“

Tagliata

für 4 Personen:

Für den Salat:
500 g Rinderfilet
125 g Feldsalat
½ Stange Lauch
50 g Goji-Beeren
100 g geschälte Mandeln
2 vorgegarte Maiskolben
½ Hokkaidokürbis
100 g Parmesan am Stück
2 EL Weißweinessig
1 EL Butter
2 EL Sonnenblumenöl
Salz & Pfeffer aus der Mühle

Für das Smoothie-Dressing:
1 Orange
25 g Feldsalat
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
4 EL grob gehackte Kräuter
(z. B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum)
1 EL Weißweinessig
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Kürbis waschen, trocknen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kürbisstücke darin ca. 8 Minuten anbraten. In der Zwischenzeit Lauch waschen, trocknen und längs in sehr feine Streifen schneiden. In einem kleinen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Topf vom Herd nehmen und den Lauch darin ca. 2 Minuten ziehen lassen, anschließend in eiskaltem Wasser abschrecken. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten, Goji-Beeren in Wasser einweichen, Feldsalat waschen, trocknen und zur Seite leben. Den Kürbis aus der Pfanne nehmen, mit Essig und Salz würzen und ebenfalls zur Seite legen.

Fleisch am Stück in einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten ca. 2 Minuten scharf anbraten. Dann von der Flamme nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 10 Minuten ruhen lassen. Gleichzeitig Maiskolben in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur in Butter rundherum anbraten.

Für das Dressing die Orange auspressen. Den Orangensaft zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Standmixer geben und sehr fein pürieren. Feldsalat und Kürbisscheiben mittig auf großen Tellern übereinander schichten. Lauch, Mandeln und abgetropfte Goji-Beeren darüber verteilen. Maiskörner vom Strunk schneiden und ebenfalls zum Salat geben.

Fleisch in hauchdünne Scheibchen aufschneiden und auf den Salat legen. Das Smoothie-Dressing über und rund um den Salat verteilen. Parmesan darüber reiben, mit Pfeffer aus der Mühle würzen und sofort servieren.
.
Tagliata-2
.


.

Kommentar verfassen