Mein Weihnachtsmenü – Dessert: Prosecco-Creme mit Himbeersauce

Mein Weihnachtsmenü – Dessert: Prosecco-Creme mit Himbeersauce

– dieser Beitrag enthält Werbung – 

Meine Lieben, so kurz vor den Feiertagen habe ich heute auch schon den letzten Gang meines diesjährigen Weihnachtsmenüs für euch. Da ich mir in diesem Jahr vorgenommen hatte, kein klassisches Weihnachtsessen zu kochen, sollte es auch zum Nachtisch nichts mit Zimt, Äpfeln oder Nüssen geben. Eigentlich musste ich nicht lange überlegen, um diese fruchtige Prosecco-Creme mit Himbeersauce zu kreieren. Es ist einfach das perfekte Dessert für einen so besonderen Tag. Der Mionetto Prosecco DOC Treviso Extra Dry, den ich für dieses Rezept benutzt habe, passt dabei nicht nur perfekt in das Dessert, er passt auch perfekt als Begleitung dazu. Mit Trauben aus der Provinz Treviso, schmeckt der samtige und trockene Spumante nach einem Hauch von Blüten, Früchten, Honig, Akazie und Aprikose.

Wusstet ihr, dass die Reebsorte Glera, die ausschließlich im Prosecco verwendet werden darf, nur im Nordosten Italiens in einer kleinen Region der Provinz Treviso in Venetien wächst? Dabei darf die Lese der Glera-Trauben, sowie die Herstellung und Abfüllung des italienischen Schaumweines nur in der Region Friaul-Julisch Venetien und den Provinzen Belluno, Padova, Treviso, Venedig und Vicenza stattfinden. Das garantiert die Qualität und den Geschmack des Proseccos und macht ihn so einzigartig lecker.

Für 6 Personen:
500 ml Prosecco, z. B. Mionetto DOC Treviso Extra Dry
200 g Himbeeren, TK
250 g Doppelrahm-Frischkäse
250 g Quark, 40%
50 g Zucker
2 Päckchen Sahne-Puddingpulver
2 EL Honig
2 EL gehackte Pistazien

Zubereitung:
Den Prosecco zusammen mit dem Zucker und dem Puddingpulver in einen Topf geben und ca. 5 Minuten unter ständigem Rühren auf mittlerer Stufe kochen.
Anschließend Quark und Frischkäse dazugeben, Topf vom Herd nehmen und mit dem Schneebesen zu einer cremigen Masse rühren. Die Creme in kleine Gläschen füllen und für ca. 1 Stunde kaltstellen.

In der Zwischenzeit Himbeeren und Honig in einen Topf geben und ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe kochen. Anschließend durch ein Sieb passieren und auf der Prosecco-Creme verteilen. Mit Pistazien garnieren und sofort servieren.

Ein schöner Abschluss eines tollen Weihnachtsmenüs, findet ihr nicht auch? Dabei war mir bei dem kompletten Menü wichtig, dass alle drei Gänge schnell und unkompliziert zubereitet werden können, aber dennoch lecker und besonders sind. Ich finde ja, dass mir das super gelungen ist.

Weihnachtliche Grüße,
eure Graziella ♥
.

.

Herzlichen Dank an Mionetto für die zur Verfügung gestellten Produkte. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.