Meine ganz persönliche Variante des Eton Mess

Meine ganz persönliche Variante des Eton Mess

Print Friendly, PDF & Email

Eton Mess ist ein Dessert der englischen Küche und besteht im Original aus einer Mischung aus Erdbeeren, Baiserstücken und Crème double. Ich habe heute aber ein Rezept meiner ganz persönlichen Variante für euch, denn ich verwende gemischte Beeren und Schlagsahne, die das Ganze ein wenig leichter machen. Außerdem bleibt der Baiser durch die Zugabe von Essig und Speisestärke innen luftig weich, was ein wenig an Marshmallows erinnert.

Das „Chaos“ im Desserglas stammt übrigens aus dem Eton College und wird traditionell zum jährlichen Cricket-Spiel gegen die Harrow School serviert. Früher wurde er aus Eis gemacht, das Baiser kam erst im Verlauf der Jahre dazu. Auch wenn die Engländer nun wirklich nicht bekannt für ihre gute Küche sind, ist Eton Mess definitiv ein Geschenk des englischen Kochhimmels und ein wahrer Traum für Gaumen und Seele. Probiert ihn mal aus und berichtet mir, wie er euch geschmeckt hat.

Eton Mess

Zutaten:

Für das Baiser:
4 Eier
100 g Zucker
1 TL Speisestärke
1 TL Weißwein-Essig

Für die Beeren:
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Schlagsahne
150 g gemischte Beeren

Zubereitung:

Für das Baiser:
Ofen auf 90 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eiweiß vom Dotter trennen und das Eiweiß kurz mit dem Schneebesen aufschlagen. Anschließend 100 g Zucker sowie Essig und Speisestärke hinzufügen und mit dem Handrührgerät sehr steif schlagen. Eimasse in eine Spritztülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech kleine Nester aufspritzen. Baiser sofort in den Ofen geben und ca. 1,5 Stunden trocknen lassen. Dabei die Ofentür mit Hilfe eines Holzkochlöffels einen Spalt offen lassen. Nach der Backzeit den Backofen ausschalten und Baiser darin auskühlen lassen.

Für die Beeren:
Beeren waschen, gut abtropfen und in eine Schüssel geben. Sahne mit 20 g Zucker und dem Vanillezucker steif schlagen und unter die Beeren heben.  Die Beeren nun für ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen und gelegentlich umrühren.

Zum Schichten: 
Den Eton Mess Kurz vor dem Servieren in Dessertgläsern schichten. Dafür den Baiser in grobe Stücke brechen und auf den Boden der Gläser geben. 2-3 Esslöffel der Beeren darüber verteilen und anschließend wieder von vorne beginnen. Mit eine Beerenschicht abschließen und nach Wunsch mit Schokoraspeln, Minze oder Puderzucker garnieren.

.


Kommentar verfassen