Süße Hefebrötchen mit Schokotropfen

Süße Hefebrötchen mit Schokotropfen

Letzte Woche hatte ich meine Cousinen zum Brunch zu Besuch und weil ich schon um 6 Uhr wach war, habe ich spontan leckere Schokobrötchen gebacken. Die kamen so gut an, dass ich euch das Rezept nicht vorenthalten möchte.

Hefebrötchen

Zutaten:

3 Eier
450 g Mehl
200 g Schlagsahne
1/2 Stück Frischhefe
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Packung Schoko-Tröpfchen

Zubereitung:

Sahnen erwärmen und die Hefe darin auflösen. Die Sahne darf jedoch nicht zu heiß werden, da die Hefe sonst Ihre Triebkraft verliert. Mehl, Zucker, 2 Eier und Vanillezucker mit der Sahne vermengen und entweder per Hand oder mit der Küchenmaschine ca. 5 Minuten kneten. Den Teig zugedeckt ca. 2 Stunden an einen Warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Anschließend den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, die Schoko-Tröpfchen einkneten und in 8 gleich große Portionen teilen.  Runde Brötchen daraus formen, mit dem Eigelb einstreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech in den Ofen geben. Bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 18 Minuten backen.
.


.

Kommentar verfassen