Ambiente 2019 – Die neuen Trends im Bereich Tischkultur

Ambiente 2019 – Die neuen Trends im Bereich Tischkultur

Print Friendly, PDF & Email

Ihr lieben, auch in diesem Jahr war ich für euch wieder auf der Ambiente in Frankfurt unterwegs. Auf einer Fläche von über 300.000 Quadratmetern präsentierten ca. 4.450 Aussteller aus 92 Ländern die neusten Trends im Bereich Dining, Giving und Living. Mit Rund 136.000 Besuchern aus 166 Ländern, ist die Ambiente die größte Konsumgütermesse der Welt. Was 2019 im Bereich Tischkultur im Trend liegt, erzähle ich euch genau jetzt.

Back to Basics – Weißes Geschirr liegt in diesem Jahr wieder voll im Trend. Es ist unkompliziert, jeden Tag schön und wirkt elegant. Dabei setzen die Porzellan-Manufakturen auf schlichte Formen und klare Linienführungen. Die meisten Kollektionen präsentieren sich stilvoll und zeitlos. Die Dekore sollen für den täglichen Gebrauch geeignet und spülmaschinenfest sowie mikrowellensicher sein. Eben hergestellt, um im Alltag genutzt zu werden.

Gesprenkelte Muster – Das Geschirr im Handmade-Look war bereits in den 70er Jahren modern, nun kommt es wieder auf den Tisch. Dabei erstrahlen Teller und Schüsseln aus Keramik oder Steinzeug in feinen Naturfarben, gerne auch in Kombination mit intensiven Grün- oder dunklen Grautönen. Das Geschirr wird per Hand gearbeitet oder soll zumindest so aussehen. So hat jedes Teil seinen einzigartigen Look und passt trotzdem zu jedem anderen.

Farben und Formen – Geschirr im Mix and Match Style nimmt den Druck, einen perfekt abgestimmten Tisch inszenieren zu müssen. Man braucht kein komplettes Service aus einer Serie mehr, sondern kann mit diversen Dekoren und den verschiedenen Farben und Formen spielen. Dabei ist Kreativität gefragt, da es sich nach Lust und Laune kombinieren lässt. Nehmt beispielsweise einen weißen Unterteller und legt einen grünen kleineren Teller darauf. Spielt mit matten und glasierten Oberflächen und mit runden und ovalen Formen. Die Farben und Muster können in der Tischdekoration wieder aufgegriffen werden.

Trendfarben Blau & Gold – Diese Farben sind ein Fest für jede Tafel und im Bereich Deko und Einrichtung schon lange im Trend. Die Messehallen waren gefüllt von den verschiedensten Dekoren in allen möglichen Blauabstufungen, immer kombiniert mit einem goldenen Accessoire. Einige der Teller waren von einer goldenen Umrandung geziert, was sehr edel wirkte. Nachteil bei Dekoren mit goldener Verzierung ist jedoch, dass sie nur per Hand gespült werden sollten, da sich die Verzierung mit der Zeit abnutzen kann. Kein Alltagsgeschirr, für besondere Momente aber definitiv ein Hingucker.

Der Mystery Look – Der mystische Look besticht durch Dekore in dunklen Tönen, die sowohl glänzend als auch matt daherkommen. Hochwertiges Geschirr aus Glas, Keramik oder Granit passt wunderbar zu jedem modern eingerichteten Ambiente und sorgt für Eindruck bei euren Gästen.

Der Scandi Look – Die skandinavische Leichtigkeit bekommt ihr mit authentischen und lässigen Dekoren in euer Zuhause. Hell und freundlich, ist der nordische Look der Lebensweise der Skandinavier nachempfunden, die durch die dunklen Winter helle Farben lieben. Daher besticht er durch Porzellan in diversen Weißstufen und hellem Holz. Tradition kombiniert mit Moderne, die gerne auch mal mit trendigen Pastelltönen wie Rosa oder Türkis kombiniert werden darf.

Für Unterwegs – Sein Mittagessen nur in einer normalen Plastikdose mit auf die Arbeit zu nehmen war gestern, heute müssen Lunchboxen bunt, schön und vielseitig sein. Ob ein ineinander steckbares Besteck oder Brotdosen in diversen Größen die so konzipiert wurden, dass die eine in die andere passt – das togo-Geschirr liegt im Trend wie nie zuvor. Dabei gibt es die verschiedensten Formen, Farben und Materialien, so kann man zwischen Kunstoff, Bambus, Alu oder gar Glas wählen. So macht „Mealprep“ jedenfalls eine Menge Spaß.

Ihr Lieben, auch in diesem Jahr hat die Ambiente mal wieder aufgezeigt, wie vielseitig die Geschirr-Welt ist und dass es für nahezu jeden Anlass ein schönes Dekor gibt. Ich muss allerdings gestehen, dass ich meinen Esstisch mit dem weißen Klassiker eindecke und für den Blog gerne den Skandi-Look und die gesprenkelten Muster präferiere. Wie sieht euer Lieblingsgeschirr aus?

Liebe Grüße,
eure Graziella ♥

2 thoughts on “Ambiente 2019 – Die neuen Trends im Bereich Tischkultur

  • 19. Februar 2019 um 23:16
    Permalink

    Hey echt toller Beitrag! Danke für den Einblick, nächstes Jahr muss ich da auch unbedingt hin.

    Antwort
    • 22. Februar 2019 um 15:26
      Permalink

      Hallo lieber Sebastian,

      das kann ich dir sehr ans Herz legen, die Ambiente ist einfach immer ein Besuch wert und mega toll.

      Liebe Grüße,
      Graziella 💙

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.