Happy Mother’s Day: Leckerer Erdbeerkuchen mit Vanillesauce

Happy Mother’s Day: Leckerer Erdbeerkuchen mit Vanillesauce

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Meine Lieben, ich hoffe, ihr habt die letzten Tage das grandiose Wetter genossen. Der Mai fing ja ganz nach meinem Geschmack an, auch wenn es heute hier am Edersee etwas bewölkt ist. Nächste Woche fahren wir in die Schweiz, wo sogar teilweise Schnee vorhergesagt ist, also wollen wir uns mal über die paar Wolken nicht beschweren 😉 Neben dem tollen Wetter liebe ich die kulinarische Vielfalt, die der Mai zu bieten hat und ganz besonders die Spargel- und Erdbeerzeit. Was gibt es auch besseres, als einen leckeren Erdbeerkuchen mit gaaaanz viel Schlagsahne? Für mich an diesen Tagen fast nichts. Ich liebe Erdbeerkuchen fast so sehr wie Käsekuchen. Gerade jetzt schwärme ich regelrecht von den roten, süßen Früchten. Erdbeeren sind einfach toll und es ist so schade, dass es sie immer nur so kurz gibt. Jedenfalls die mit Geschmack, die tiefrot leuchten und schön saftig, süß sind.

Noch ein Highlight im Mai ist der bevorstehende Muttertag. Da meine Mom leider knapp 2.000 km entfernt wohnt, gibt es in diesem Jahr eine virtuelle Torte für sie und was würde da besser zu passen, als ein leckerer Erdbeerkuchen mit Vanillesauce? Eben, nichts! Das Besondere an diesem Rezept ist die leckere Schokoladenschicht, die im Inneren versteckt ist, und die Vanillesauce, die hervorragend zu der leicht säuerlichen Note der Erdbeeren passt. Serviert habe ich meinen saftigen Kuchen auf dem angebissenen Teller von FIFTYEIGHT PRODUCTS. Passend dazu habe ich die Vanillesauce in dem brandneuen Kännchen mit farbigen Augen gefüllt, das übrigens auch ein tolles Geschenk für eure Muttis wäre. Ich mag das süße Porzellan mit den lustigen Gesichtern sehr, da es unglaublich viel Freude auf den Tisch bringt. Man kann einfach nicht anders, als zu lächeln, wenn man es sich anschaut.

Happy Mother's Day: Leckerer Erdbeerkuchen mit Vanillesauce

Zutaten:
Für den Boden:
140 g Mehl
140 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
3 Eier
1 Prise Salz

Für die Sauce:
250 ml Milch
30 g Puderzucker
2 Eigelb
1 Vanilleschote

Für den Belag:
250 g Erdbeeren
1 Päckchen roten Tortenguss
250 ml Saft aus roten Beeren nach Wahl
dunkle Kuvertüre
2 EL gehackte Walnüsse

Zubereitung:
Für den Boden:
Eier trennen. Eiweiß mit 1 EL Zucker steif schlagen. In einer zweiten Rührschüssel Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver vermischen und portionsweise unter das Eigelb heben. Hier aufpassen, dass keine Klümpchen entstehen. Anschließend mit dem Schneebesen vorsichtig den Eischnee unterheben.  Den Teig in eine eingefettete Form füllen und bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 30 Minuten goldbraun ausbacken.  Anschließend den Biskuitboden auskühlen lassen und danach vorsichtig von der Form lösen.

Für die Sauce:
Vanilleschote auskratzen und das Vanillemark mit der Milch in einem Topf erhitzen. In der Zwischenzeit Eigelb mit Puderzucker schaumig schlagen. Die Masse unter ständigem Rühren zur Milch geben und aufkochen lassen. Die Sauce in die Kanne füllen und erkalten lassen.

Für den Belag:
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, gleichmäßig auf dem Biskuitboden verteilen und auskühlen lassen.
Erdbeeren waschen, trocknen, die grünen Blätter entfernen und in Stücke schneiden. Erdbeerstücke nun auf den Boden verteilen. Tortenguss mit Saft nach Packungsanleitung aufkochen und vorsichtig über die Erdbeeren geben. Mit den Walnüssen garnieren und ca. 1 Stunde kaltstellen.

Hach, sieht das nicht hübsch aus? Das süße Kännchen kostet übriges 44,90 € und hat ein Fassungsvermögen von ca. 350 ml. Es kann als Milchkännchen zum Kaffee oder für Saucen eingesetzt werden. Der große Bruder kostet 69,00 € und fasst ca. 1,2 Liter. Die Kanne eignet sich für Tee, Kaffee und Kakao oder als Krug für Säfte und Eistees. Man könnte sie aber auch als Blumenvase nutzen. Beide Kannen sind Spülmaschinenfest und mikrowellengeeignet und lassen sich schön mit eurem bestehenden Porzellan kombinieren. Somit sind sie perfekt für die Kaffeetafel am bevorstehenden Muttergag.

Liebe Grüße,
eure Graziella ♥
.

Herzlichen Dank an 58Products für die zur Verfügung gestellten Produkte. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder.

.

10 thoughts on “Happy Mother’s Day: Leckerer Erdbeerkuchen mit Vanillesauce

  • 10. Mai 2018 um 10:09
    Permalink

    ohh was für eine schöne Muttertagskuchen Idee meine Liebe!!!
    diese Art Erdbeerkuchen war wohl auch eine der ersten, die ich von meiner eigenen Ma backen lernte 🙂

    leider schaffe ich es dieses Jahr nicht nach Hause zu ihr … wir holen Muttertag und ihren Geburtstag Anfang Juni zusammen nach 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina

    Antwort
    • 10. Mai 2018 um 20:00
      Permalink

      Hallo liebe Tina,

      so ging es mir auch, Erdbeerkuchen war einer der ersten, die ich selbst gebacken habe.
      Den gab schon früher als Kind mit gekauften Boden für die Mutti und heute halt selbst gebacken.
      Ich schaffe es auch nicht nach Italien, daher der virtuelle Kuchen, aber es ist schön, wenn ihr das dann bald nachholt.

      Viel Spaß dabei und liebste Grüße,
      Graziella 💙

      Antwort
  • 10. Mai 2018 um 19:44
    Permalink

    Hallo meine Liebe,

    Erdbeerkuchen geht IMMER! Und dein Rezept klingt besonders lecker. Genia! Das werde ich sicher für Sonntag ausprobieren, Danke!

    Ich wünsche Dir ein schönes langes Wochenende!
    Alles Liebe,
    Verena

    Antwort
    • 10. Mai 2018 um 19:54
      Permalink

      Hallo liebe Verena,

      herzlichen Dank für dein liebes Kommentar.
      Erdbeerkuchen geht wirklich immer und ich freue mich, wenn du mein Rezept ausprobierst.

      Herzliche Grüße und dir auch ein schönes langes Wochenende,
      Graziella 💙

      Antwort
  • 11. Mai 2018 um 8:03
    Permalink

    Hey,

    eine wirklich tolle Idee und Erdbeerkuchen mag ja wirklich fast jeder. Ich könnte mich da immer reinsetzen. Das Rezept klingt fantastisch 🙂

    Lg
    Steffi

    Antwort
  • 11. Mai 2018 um 15:35
    Permalink

    Hallo Graziella,
    ich liiiiiebe Kuchen. Das liegt bei uns in der Familie. Da werde ich Dein Rezept mal ausprobieren sobald es anständige Erdbeeren vom Bauern gibt.
    Dir ein schönes Wochenende.
    LG
    André

    Antwort
    • 13. Mai 2018 um 21:11
      Permalink

      Dankeschön lieber Andre, berichte mir dann mal gerne, wie es dir geschmeckt hat.

      Liebste Grüße,
      Graziella 💙

      Antwort
  • 12. Mai 2018 um 11:13
    Permalink

    Ein sehr schönes Rezept und ich freue mich wenn ich die Tage Erdbeeren pflücken gehen kann und sie dann mit deinem Rezept verarbeiten kann:

    Vielen Dank und weiter so

    Antwort
    • 13. Mai 2018 um 21:12
      Permalink

      Dankeschön Sascha,

      freut mich, dass dir mein Rezept gefällt und wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken.

      Liebe Grüße,
      Graziella 💙

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.