Happy Food: Spaghetti mit Lachs, Spinat & Kichererbsen

Happy Food: Spaghetti mit Lachs, Spinat & Kichererbsen

Meine Lieben, heute habe ich mal wieder so ein richtiges happy Food für euch, denn es gibt Spaghetti mit Lachs, Spinat und Kichererbsen. Eine unglaublich leckere Kombination, die nicht nur gut schmeckt, sondern auch lange satt macht. Ich mag den Mix aus Kichererbsen und Pasta sowieso total gerne, so wie beim Kichererbsen-Eintopf, der auch mega lecker ist.  Bei diesem Pastagericht geben allerdings Spinat und Lachs dem Ganzen noch das gewisse Etwas. Irgendwie ist das bei mir total komisch, roh, esse ich Räucherlachs gar nicht gerne, sobald der aber gekocht ist, liebe ich ihn. Mein Herzensmensch mag es genau andersrum und meckert immer, wenn ich mal wieder mit Räucherlachs koche. Aber bei diesem Rezept war selbst er total begeistert.

Wusstet ihr, dass Lachs neben Omega-3-Fettsäuren und Eiweiß noch viel Vitamin D enthält? Dieses spielt bei der Regulierung des Calcium-Spiegels im Blut und beim Knochenaufbau eine wichtige Rolle und ist für den menschlichen Körper daher sehr wichtig. Dabei werden allerdings nur 10-20 Prozent des Bedarfs durch die Ernährung gedeckt, da Vitamin D in nur wenigen Lebensmitteln vorkommt. Neben fetten Fischsorten wie beispielsweise Lachs, Hering oder Makrele, findet man es auch in Leber, Eigelb und in einigen Pilzsorten. Die restlichen 80-90 Prozent bildet der Körper mithelfe von Sonnenlicht selbst. Aber gerade in den Wintermonaten ist es sehr wichtig, entsprechende Lebensmittel zu sich zu nehmen. Aber egal ob Sonne, Regen oder Schnee, diese Pasta ist bei jedem Wetter ein wahres happy Food!

Spaghetti mit Lachs, Spinat & Kichererbsen

Für 2 Personen:
250 g Spaghetti
50 g Räucherlachs
50 g Kichererbsen, gegart
50 ml Weißwein, trocken
100 g Babyspinat
30 g Parmesan
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Ei
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Pasta in reichlich Salzwasser bissfest garen. In der Zwischenzeit Spinat waschen und trocknen. Parmesan reiben. Kichererbsen abtropfen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und würfeln. Lachs ebenfalls würfeln und mit der Zwiebel und dem Knoblauch in einer Pfanne in etwas Öl ca. 5 Minuten anbraten. Mit Wein ablöschen und Spinat sowie Kichererbsen dazugeben. Sauce nun weitere ca. 5 Minuten auf schwacher Hitze köcheln lassen.

Parmesan in die Sauce geben und auf schwacher Hitze schmelzen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen, Ei trennen, das Eigelb in die Sauce geben und gut vermengen. Eiweiß anderweitig verwenden. Pasta absieben aber nicht abschrecken, sondern sofort mit der Sauce servieren.

2 thoughts on “Happy Food: Spaghetti mit Lachs, Spinat & Kichererbsen

  • 19. Mai 2018 um 15:52
    Permalink

    Hallo Graziellas,

    ein wahres Wohlfühlrezept, herzlichen Dank dafür. Die Kombination klingt interessant, werde ich testen.

    LG Steffi

    Antwort
  • 23. Mai 2018 um 15:48
    Permalink

    Mal wieder so ein absolutes Graziella-Gericht! Habe es heute Mittag gekocht und es hat sehr gut geschmeckt!

    LG Thomas

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.