Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/36/d626637171/htdocs/clickandbuilds/GraziellasFoodBlog/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php:2695) in /homepages/36/d626637171/htdocs/clickandbuilds/GraziellasFoodBlog/wp-content/plugins/wptouch/core/cache.php on line 52

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/36/d626637171/htdocs/clickandbuilds/GraziellasFoodBlog/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php:2695) in /homepages/36/d626637171/htdocs/clickandbuilds/GraziellasFoodBlog/wp-content/plugins/wptouch/core/cache.php on line 53

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/36/d626637171/htdocs/clickandbuilds/GraziellasFoodBlog/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php:2695) in /homepages/36/d626637171/htdocs/clickandbuilds/GraziellasFoodBlog/wp-content/plugins/wptouch/core/cache.php on line 54

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/36/d626637171/htdocs/clickandbuilds/GraziellasFoodBlog/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php:2695) in /homepages/36/d626637171/htdocs/clickandbuilds/GraziellasFoodBlog/wp-content/plugins/wptouch/core/cache.php on line 55

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/36/d626637171/htdocs/clickandbuilds/GraziellasFoodBlog/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php:2695) in /homepages/36/d626637171/htdocs/clickandbuilds/GraziellasFoodBlog/wp-content/plugins/wptouch/core/class-wptouch-pro.php on line 380
Random Wednesday: Meine neue Traumküche *unbezahlte Werbung - Graziella's Food Blog

10 Antworten

  1. Ute Pieper
    15. August 2018

    Liebe Graziella,
    Deine Küche ist ein Traum. Ich will meine Küche umgestalten, da sie schon 20 Jahre auf dem Buckel hat und ich zudem keine Oberschränke mehr haben möchte. Deine gefällt mir so gut, dass ich jetzt definitiv auch mit Ikea planen werde und das schwarze Waschbecken ist der absolute Hingucker!!
    Auch Deine Fotowand ist wunderschön. Du siehst, ich bin begeistert.
    Alles Gute
    Ute

    Antworten

    • Graziellas Food Blog
      15. August 2018

      Hallo liebe Ute,

      herzlichen Dank für dein liebes Kommentar und die lieben Worte. Das mit den Oberschränken kann ich verstehen, ich mag die Dinger nämlich auch nicht, wie man auf den fotos unschwer erkennen kann 😉 Das Spülbecken kann ich sehr empfehlen, es ist nicht nur optisch total toll, sondern auch sehr praktisch. Mann muss es halt nur pflegen und nach der Benutzung immer sofort trocknen, da man auf dem Schwarz sonst die Kalkflecken so stark sieht.

      Bin gespannt, für welche du dich entscheiden wirst, berichte mir gerne, sobald du mit deiner Planung fertig bist.

      Herzliche Grüße,
      Graziella 💙

      Antworten

  2. Mark
    16. August 2018

    Liebe Graziella

    Herzliche Gratulation zu Deiner Traumküche ! Sie sieht sehr schön aus 👏 und ist auch mit einigen modernen Raffinessen ausgestattet. Ja, teuer (vom spezialisierten Küchenbauer) muss nicht besser sein 😉, darum denke ich, mit Ikea hast Du gut gewählt. Die Arbeitsfläche aus Holzimitat ist sehr praktisch. Ich persönlich hätte auch die Küchenfronten ebenfalls in hellem Holzton genommen, denn für mich gilt: Nie mehr eine weiße Küche. Mir ist es einfach zu heikel 😉, ich habe es gern sauber, aber ohne dass ich dauernd nachwischen muss. Auch hätte ich es gern, wenn möglich, das Spülbecken und den Herd auf einer Arbeitsfläche zum Fenster hin, mit einer großzügigen Rüstarbeitsfläche dazwischen. Es gibt Dampfabzüge auf Herdebene, welche die Abzugshaube überflüssig machen 😉 da bleiben doch dauernd Fettspritzer hängen, die mühsam weggewischt werden müssen. Ebenso hätte ich das Spülbecken unter der Arbeitsfläche montiert, da man die “Brösel” somit schnell mit einem Lappen von Arbeitsfläche wischen kann. Ich bin vom Material Deines Spülbecken nicht ganz überzeugt 🤨 aber, dass Du eine Abtropfschräge gewählt hast, finde ich wiederum sehr gut. Gute Pfannen usw. spühlst Du von Hand, dafür ist es eben sehr praktisch. Wo hast Du eigentlich die Spülmaschine untergebracht ?
    Versteh’ bitte meine Anmerkungen zu Deiner Traumküche nicht als Kritik, sondern als Anregung dafür, wenn Du irgendwann ‘mal wieder eine Küche planst. Du bist ja noch jung 😊 ! Und diese wird hoffentlich nicht Deine letzte Küche sein.

    Übrigens, auch Euer Haus finde ich sehr hübsch 👏 in einer idyllischen Umgebung 🌄.

    Herzliche Grüße
    Mark

    Antworten

    • Graziellas Food Blog
      22. November 2018

      Hallo lieber Mark,

      ich muss mich erst einmal bei dir entschuldigen, denn dein Kommentar ist im Spam gelandet und ich habe es eben erst gesehen.

      Natürlich nehme ich deine Anmerkungen nicht als Kritik auf, denn ich weiß, dass du es nicht böse meinst und zudem sind Geschmäcker ja verschieden, was auch gut so ist. Deine Punkte kann ich sogar nachvollziehen. Das mit den weißen Fronten ist schon sehr mühsam, ich wische sie alle zwei Tage ab. Natürlich ist es mit Aufwand verbunden, aber es geht mittlerweile richtig schnell. Gehört einfach zum Kücheaufräumen jetzt dazu. Trotzdem würde ich immer wieder weiß nehmen, weil ich die Farbkombi weiß und Holz einfach liebe. Das ganze Haus ist so eingerichtet.

      Das mit dem Waschbecken und den Krümmel stimmt allerdings, das habe ich mir im Nachhinein auch oft gedacht. Das Material ist aber genial. Nach einem Jahr noch keinerlei Abnutzungsspuren, Kratzer oder Kalkablagerungen. Ich mag mein Waschbecken sehr und wenn das mit den Jahren so hübsch bleibt, wäre das Top.

      Über die Anordnung der Geräte lässt es sich natürlich streiten. Ich verstehe deinen Ansatz mit Waschbecken und Herd auf einer Seite. Ich wollte aber Backofen und Herd auf einer Seite und ich wollte auch diese Backsteinwand unbedingt als Fliesenspiegel haben. Zudem mag ich Dunstabzugshauben, was sich jetzt ziemlich bescheuert anhören muss 😂 Ich nutze die Fensterseite zum schnippeln und vorbereiten, wenn da noch ein Herd stünde, wäre dafür kein Platz mehr. Jedenfalls nicht so ausreichend, wie es jetzt der Fall ist.

      Die Spülmaschine versteckt sich links neben dem Waschbecken im ersten Schrank. Man bedient sie von innen und durch LED Lampen, wird die Laufzeit auf dem Boden projiziert, was ich ziemlich cool finde. So hab ich keine Knöpfe an der Front, sehe aber dennoch wann sie fertig gespült hat.

      So, lieber Mark, ich mach mich mal wieder in die Küche. Wünsche dir noch einen schönen Tag und freue mich, bald wieder von dir zu lesen.

      Liebe Grüße,
      Graziella 💙

      Antworten

  3. Christina
    14. Februar 2019

    Hallo liebe Graziella,

    Deine Küche ist ein Traum!!! Und ich bin absolut hin und weg von diesen tollen Fliesen! Würdest du mir die genaue Bezeichnung von den Fliesen nennen? Die würde so schön in unser neues Haus passen. Liebe Grüße, Christina

    Antworten

    • Graziellas Food Blog
      14. Februar 2019

      Hallo liebe Christina, vielen Dank für dein liebes Kompliment 💙

      Die Bodenfliese ist aus Feinstein und von Ragno, einem italienischen Fliesenhersteller. Das Modell heißt Concept in der Farbe greige.

      An der Wand haben wir Rondine Bristol Brick Riemchen in der Farbe red. Beides haben wir in Frankfurt am Main bei Ceramundo gekauft.

      Ich hoffe, das hilft dir weiter!

      Wünsche dir einen schönen Tag,
      Graziella 💙

      Antworten

  4. Gabriele
    29. März 2019

    Liebe Graziella,
    wir haben es mit unserer IKEA- Küche genauso gemacht: mit Unterstützung geplant und von IKEA aufbauen lassen, das hätten wir so nicht hingekriegt.
    Deine Küche ist so so schön!!
    Wir haben dasselbe Spülbecken, leider sieht man nach nun 4
    1/2 Jahren trotz wirklich sorgfältiger und disziplinierter Pflege durchaus Abnutzungserscheinungen. Vor allen an den Kanten am Beckennrand ist das Schwarz z.T. wie “abgegangen”.
    Ich habe eine Vollholzarbeitsplatte (11 m insgesamt!), die mir nach wie vor sehr gefällt, jedoch ist sie wirklich sehr pflegeaufwändig.
    Die Backsteinwand in Deiner Küche ist großartig, davon bin ich ein ganz großer Fan!! Auch die Fliesen dazu sehen wunderbar aus.
    Wahrscheinlich würde ich Vieles wieder genauso machen, wenn ich nochmals eine Küche einrichten würde.
    Die Backsteinwand würde ich Dir sofort nachmachen 😋
    Liebe Grüße
    Gabriele

    Antworten

    • Graziellas Food Blog
      15. April 2019

      Hallo liebe Gabriele,

      vielen Dank für dein liebes Kommentar.

      Ja, der Aufbau ist echt sehr komplex, daher kann ich es auch echt jedem empfehlen, das nicht selbst zu machen. Das mit dem Spülbecken ist ja doof, ich hoffe, dass mir das nach so kurzer Zeit nicht auch passiert. Aber IKEA hat doch so ein ewig langes Rückgaberecht, vielleicht könnt ihr es ja austauschen lassen?

      Du bist ja süß, die Backsteinwand ist auch mein totaler Liebling. so ein Eyecatcher und echt so leicht zu pflegen. Ich würde sie immer wieder nehmen und ich denke auch, dass es zeitlos ist. Sie wird mir sicher in 10 Jahren noch so gut gefallen wie am ersten Tag.

      Hab einen schönen Tag du Liebe und sonnige Grüße vom Edersee,
      Graziella 💙

      Antworten

  5. Bernd
    14. August 2019

    Hallo Graziella,
    deine neue Küche gefällt mir sehr gut. Wir haben auch 2017 endlich eine neue Küche einbauen lassen. Seitdem frage ich mich täglich, warum wir nicht schon früher die Technik modernisiert haben. Mal abgesehen vom niedrigeren Stromverbrauch. Insbesondere mit dem Induktionsherd macht das Kochen viel mehr Spaß als früher mit Ceranfeld. Mit passende Töpfen und Pfannen kann man die Temperatur viel schneller und feiner regeln.
    Viel Spaß in deiner Küche!
    LG
    Bernd

    Antworten

    • Graziellas Food Blog
      28. August 2019

      Hallo lieber Bernd,

      da hast du Recht! Ich möchte auch nie mehr auf mein Induktionsfeld verzichten und besitze auch keinen Wasserkocher mehr, weil es einfach super schnell geht.

      Viel Spaß mit deiner neuen Küche und liebe Grüße,
      Graziella 💙

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang
Mobil Desktop