So schmeckt das Leben: Ramen mit Garnelen

So schmeckt das Leben: Ramen mit Garnelen

– dieser Beitrag enthält Werbung – 

Ihr Lieben, wie ihr ja sicherlich nun schon mitbekommen habt, arbeite ich nun schon seit einigen Jahren mit Tefal und Krups zusammen. Beides Marken, die ich sehr schätze und die in meiner Küche nicht fehlen dürfen. Gerade die Prep&Cook kommt ist hier oft im Einsatz. Für den Firmeneignen Blog “so schmeckt das Leben” durfte ich nun ein Rezept für euch beisteuern. Dort dreht sich heute alles um Ramen. Ich liebe die würzige Nudelsuppe sehr, weshalb sie gerade an kalten Tagen bei uns oft auf den Tisch kommt. Dabei sind die Rezepte regional so geprägt, dass die aromatische Suppe überall ein wenig anders schmeckt. So auch meine Variante, die zwar kein Originalrezept, aber dennoch sehr lecker ist.

Die Suppe ist sehr schnell und einfach zubereitet und kann auch als Lunchpaket mit auf die Arbeit genommen werden. Dazu einfach die Ramen-Nudeln und das Gemüse in eine Schüssel packen und die flüssigen Zutaten in eine weitere Schüssel füllen. Im Büro dann alles in einen tiefen Teller geben und ab in die Mikrowelle damit. Gut umrühren und genießen – lecker!

Da meine Beiträge immer im selben Layout strukturiert sind wisst ihr, dass nun normalerweise das Rezept folgen müsste. Heute gibt es allerdings eine Besonderheit, weshalb ihr für diese leckeren Ramen mit Garnelen nun »hier« klicken müsst. Aber keine Angst, das ist wirklich nur eine Ausnahme und das nächste Rezept folgt dann ganz wie gewohnt in meinem Beitrag 😉

Ich hoffe, ihr kocht die Suppe mal nach. Sie ist nicht nur mega lecker, sondern auch sehr gesund und sättigend. Wer keine Garnelen mag, kann auch Rindfleischstreifen nehmen oder einfach mehr Gemüse und die Ramen als vegetarische Variante genießen.

Liebe Grüße und bleibt gesund,
eure Graziella ♥
.
.

 

Herzlichen Dank an Krups für die zur Verfügung gestellten Produkte. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.