Butterbrötchen by Carmelo Greco

Butterbrötchen by Carmelo Greco

Print Friendly, PDF & Email

Wie ich ja schon letzte Woche berichtete, durfte ich einen Tag im Frankfurter Sternerestaurant Carmelo Greco reinschnuppern. Ich war total nervös und sehr gespannt vor diesem Tag. Richtig aufgeregt wurde ich aber, als ich Carmelos bekannte Butterbrötchen backen durfte. Die kleinen Kalorienbomben sind der absolute Wahnsinn. Super lecker und sie haben eindeutig Suchtpotential. Wie ihr seht, sie die Butterbrötchen von der Optik her nicht so perfekt geworden aber da sie durften trotzdem in die Brotkörbe der Gäste, was mich unheimlich stolz gemacht hat. Somit waren sie mein eigener kleiner Beitrag zum gelungen Mittagstich des Tages.

Die Butterbrötchen aus dem Carmleo Greco.

Zutaten:

1 kg Mehl
600 ml Milch
42 g frische Hefe
20 g Zucker
30 g Honig
20 g Meersalz
400 g Butter

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben. Hefe mit Zucker und Honig in der Milch auflösen und zum Mehl in die Schüssel geben. Mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Nach und nach die Butter zugeben, dabei ca. 20 g zur Seite legen. Den fertigen Teig ca. 6 Stunden lang gehen lassen.

Nach der Ruhezeit aus dem Teig Kugeln aus je ca. 30 g formen. Die Teigkugeln auf ein mit Bankpapier belegtes Blech geben und nochmals ca. 40 Minuten ruhen lassen. Vor dem Backen, mit dem Finger in jedes Brötchen eine kleine Mulde eindrücken und darin ein kleines Stückchen Butter stecken sowie etwas Salz darüber streuen. Bei 220 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 7 Minuten goldbraun backen.
.


.

One thought on “Butterbrötchen by Carmelo Greco

  • 14. Juni 2016 um 21:15
    Permalink

    Sieht ja mal mega lecker aus! Man bin ich jetzte neidisch geworden :p Werde ich sicherlich bald auch machen!

    Antwort

Kommentar verfassen