Süße Waffeln mit Kokosnuss-Eis & Himbeerpüree  /  Gewinnspiel

Süße Waffeln mit Kokosnuss-Eis & Himbeerpüree / Gewinnspiel

Print Friendly, PDF & Email

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Meine Lieben, heute möchte ich euch eines meiner liebsten Küchengeräte vorstellen: Die Snack Collection von Tefal. Das Gerät ist so genial, da man die Platten ganz fix austauschen kann und somit einen Sandwich- oder Donut-Maker, ein Waffeleisen oder einen Paninigrill in nur einem Gerät hat. Und soll ich euch etwas verraten? Mein Herzensmensch liebt Toast mit Scheiblettenkäse und Salami aus dem Sandwich-Maker. Heute möchte ich aber nicht auf die Vorliebe des Herzensmenschen eingehen, sondern auf meine und die heißt Waffeln. Waffeln in allen Variationen. Ob herzhafte Waffeln oder Süße mit Nutella, mit Puderzucker oder mit Kokosnuss-Eis und Himbeerpüree, Waffeln gehen einfach immer. Die letztere Variante habe ich heute sogar für euch vorbereitet. Also kommt an den Tisch, die Tafel ist gedeckt und es gibt himmlisch duftende, super luftige Waffeln mit einem himmlischen Eis für euch. 

Damit aber nicht genug, denn es gibt heute auch wieder etwas zu gewinnen. Denn ich feiere mit diesen Waffeln mein 200. Rezept auf dem Blog. Wahnsinn, was sich hier in 2,5 Jahren so an Leckereien angesammelt hat und wie vielseitig der Blog dadurch geworden ist. Ein tolles „Jubiläum“ und deshalb gibt es als Hommage an das 200. Rezept eine Tefal Snack Collection mit dem Waffel- und Sandwich-Einsatz zu gewinnen. Insgesamt bietet das Gerät eine Auswahl an 12 verschiedenen Platten, die dank bewährter Tefal Antihaftbeschichtung sehr widerstandsfähig sind. Dabei können die Platten kinderleicht und schnell ausgetauscht und in der Spülmaschine gereinigt werden. Zudem kommen die Plattensets für eine optimale Verstauung in praktischen Aufbewahrungs-Boxen daher, die mich sehr an alte VHS-Kassetten erinnern. Ein klasse Gerät, das in meiner Küche nicht mehr fehlen darf.

für 4 Personen:

Für das Eis:
400 ml Koksnussmilch
200 ml Sahne
50 g Kokosraspeln
100 g Zucker

Für die Waffeln:
120 g Butter
60 g Zucker
2 Eier
120 g Mehl
50 ml Milch
2 EL Kakaopulver
1 TL Vanillezucker
1 TL Backpulver
etwas Öl

Für das Püree:
100 g frische Himbeeren, alternativ TK
2 EL Zucker
1 Schuss Milch
1 EL Kokosraspeln, zum garnieren

außerdem:
1 Tefal Snack Collection

Zubereitung:

Kokosmilch, Sahne, Zucker und Raspeln in einen Topf geben und aufkochen lassen. Auf schwacher Stufe unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen. Masse auskühlen und in eine große Schüssel füllen. Die Schüssel in die Kühltruhe geben und ca. 1-2 Stunde anfrieren lassen.

Sobald die Masse einige Zentimeter am Rand gefroren ist, die Schüssel aus der Kühltruhe nehmen und mit einem Schneebesen kräftig durchmengen. Die Schüssel wieder in die Kühltruhe stellen und den Vorgang zwei Mal nach je 1 Stunde wiederholen. Sobald die Masse eine softeisartige Konsistent erhalten hat, ist das Eis fertig und kann sofort verzehrt oder in einem verschließbaren Behälter umgefüllt werden.

Für den Teig die Eier trennen und das Eigelb mit der Butter, dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach Mehl, Backpulver und Milch hinzufügen. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Die Hälfte der Masse in eine andere Schüssel füllen und das Kakaopulver hinzufügen. Mit dem Schneebesen so lange schlagen, bis sich der Kakao aufgelöst hat.

Waffeleisen vorheizen und ganz leicht einfetten. Nun je 2 EL der hellen und 1 EL der dunklen Masse auf dem Waffeleisen verteilen und das Gerät schließen. In ca. 3 Minuten goldgelb ausbacken.

In der Zwischenzeit die Beeren mit dem Zucker und einem Schuss Milch in einen Mixer geben und zu einer feinen Masse pürieren. Waffeln mit dem Koksnuss-Eis, dem Püree und ein paar Kokosraspeln garnieren und sofort lauwarm servieren.

Tefal und ich wünschen euch guten Appetit.

Meine Lieben, nun könnt ihr die Snack Collection im Wert von knapp 100 € gewinnen, um diese himmlichen Waffeln Zuhause nachzubacken. Dazu müsst ihr mir nur bis zum 18.11.2017 um 23:59 Uhr verraten, wie ihr eure Waffeln am liebsten mögt. Bitte gebt im Kommentar in dem entsprechenden Feld eure E-Mail-Adresse an. Diese wird nur für mich sichtbar sein und dient dazu, euch im Gewinnfall kontaktieren zu können. Alle Hinweise zum Datenschutz findet ihr >hier<, die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel findet ihr >hier<.

Liebe Grüße und viel Glück,
eure Graziella ♥

 


.
Herzlichen Dank an Tefal für die zur Verfügung gestellten Produkte. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder.
.

32 thoughts on “Süße Waffeln mit Kokosnuss-Eis & Himbeerpüree / Gewinnspiel

  • 15. November 2017 um 13:30
    Permalink

    Huhu. Wir mögen unsere Waffeln am Liebsten ganz klassisch mit Zimtzucker und Himbeersahne. Aber das Rezept hat auch so nen Suchtcharakter. Wird am Wochenende probiert. Lg Claudiaw701v☺

    Antwort
  • 15. November 2017 um 13:34
    Permalink

    Hallo Graziella,

    ich esse die Waffeln am liebsten nur mit Puderzucker, meine Frau hat sie ganz gern mit heißen Kirschen und Sahne.

    Gruß Volker

    Antwort
  • 15. November 2017 um 14:48
    Permalink

    Klassisch: Puderzucker und Sahne und Vanilleeis und heißen Kirschen!

    Antwort
  • 15. November 2017 um 18:24
    Permalink

    Für mich sind Waffeln immer eine Kindheitserinnerung. Wenn meine Mama im Sommer Waffeln gemacht hat, gab es dazu immer Erdbeeren und Vanilleeis und so mag ich sie auch am liebsten. 🙂

    Antwort
  • 16. November 2017 um 8:44
    Permalink

    Ich esse meine am liebsten mit Erdbeeren, Sahne und Nutella – schön wie in Brüssel ❤

    Antwort
  • 16. November 2017 um 8:51
    Permalink

    Oooooh, am allerallerallerliebsten esse ich meine Waffel mit Zimt und Zucker und einem Klecks Apfelmus ❤️ Soooo gut!
    Viele liebe Grüße,
    Eva

    Antwort
  • 16. November 2017 um 8:54
    Permalink

    Waffeln mit Apfelmus oder nur mit Puderzucker mag ich sehr.

    Antwort
  • 16. November 2017 um 9:22
    Permalink

    Mmmhnomnomnom 😍 Süße Waffeln liebe ich sehr mit etwas Fruchtigem, mit Apfelmus und Zimt-Zucker, oder mit Sahne und selbstgemachtem Erdbeer-Püree.
    Sehr sehr fein sind auch herzhafte Waffeln. Hierzu kommt kein Zucker in den Teig, dafür aber geriebener Emmentaler und Majoran. Dazu dann Kräuterquark, verschiedene Dips und Gemüsesticks. Ein Träumchen ❤
    Liebe Grüße aus Würzburg,
    Jana

    Antwort
  • 16. November 2017 um 10:18
    Permalink

    Buttermilchwaffel. .So wie bei meiner omi früher …yummi

    Antwort
  • 16. November 2017 um 10:57
    Permalink

    Hi!
    Ich mag am liebsten den waffelduft❤ und dann einfach mit Puderzucker! Danke für die tolle Verlosung 🍀vlg Tine

    Antwort
  • 16. November 2017 um 12:31
    Permalink

    Hi!
    Wir essen sie mal mit Puderzucker oder Eis 😊liebe Grüße siggi
    Das giraffenmuster ist toll!

    Antwort
  • 16. November 2017 um 21:16
    Permalink

    Früher gab es bei uns Waffeln mit Sauerkirschen. Jetzt streicht sich jeder drauf was er will Marmelade, Nutella, puderzucker oder ganz pur ohne alles, nur den Geschmack der Waffel.hmmmmm

    Antwort
  • 17. November 2017 um 9:40
    Permalink

    ich mag die Waffeln gern mit Apfel- oder Pflaumenmus

    Antwort
  • 17. November 2017 um 10:16
    Permalink

    Liebe Graziella,

    danke dir für das schöne Rezept. 🙂

    Ich liebe belgische Waffeln mit selbstgemachtem Vanilleeis, heißen Himbeeren und Schlagsahne. Das ist einfach ein Traum an einem schönen Sommertag.

    Im Advent gibt’s bei uns herrliche Zimtwaffeln mit Vanillesahne und Eierlikörpunsch. Wenn’s langsam dunkel wird, die ersten Kerzen auf dem Adventskranz brennen, da lassen wir uns die gut schmecken.

    Würde mich riesig über die Tefal Snack Collection freuen, dann brauche ich nicht mehr meinen Optigrill zum Waffelbacken benutzen. ;o)

    Sonnige Grüße von Kristina :*

    Antwort
  • 17. November 2017 um 11:33
    Permalink

    Hi Graziella,

    ich mag Waffeln am Liebsten an einem trüben Sonntagnachmittag, duftig, locker und knusprig mit Puderzucker bestreut und meinem selbstgemachten Apfelmus. Da meine Enkelkinder jetzt fast soweit sind, bin ich gespannt, wie die zwei die Waffeln am liebsten mögen wenn Sie bei der Oma sind.
    Da käme die Tefal Snack Collection gerade passend. 🙂

    Liebe Grüße Marina

    Antwort
  • 17. November 2017 um 16:33
    Permalink

    Wir mögen sie klassisch, gerne nur mit Puderzucker, hier besonders die guten belgischen, die mit den Ecken u. Kuchenteig, aber deine halb u. halb sehen auch richtig lecker aus – sollten wir Glück haben, wird gleich mal nachgebacken 😉

    Antwort
  • 17. November 2017 um 16:45
    Permalink

    Also da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt 🙂 Aber am Liebsten mit warmen Kirschen, sahne und Vanilleeis. Darauf noch ein bischen Karamelsoße

    Antwort
  • 17. November 2017 um 17:20
    Permalink

    Tolles Rezept. Für mich am liebsten mit heißen Kirschen und Sahne!

    Antwort
  • 17. November 2017 um 19:46
    Permalink

    Hallo Graziella,
    ein schöner Beitrag mit ganz tollen Fotos. Das macht richtig Lust auf Waffeln. Wir lieben Buttermilchwaffeln mit frischen Himbeeren und einer leichten Mascarpone – Zitronencreme. Aber auch herzhafte Waffeln mit Parmesan im Teig sind bei den Jungs willkommen. Ich selbst muss zugeben, ich mopse mir auch gern schon beim Backen die eine oder andere Waffel und esse sie einfach pur 😉 Die dunkle Ecke in Deinen Waffeln finde ich klasse und wenn ich Glück habe, werde ich es auch versuchen und Omi ihr schönes altes Eisen zurück geben.
    Liebe Grüße und eine schöne Zeit.
    Sylvie

    Antwort
  • 17. November 2017 um 21:03
    Permalink

    Graziellaaaaa…
    Ich brauch nix süßes… 😉
    Ichvin der herzhafte Typ und mag meine Waffeln gerne ziemlich deftig mit karamellisierten Zwiebeln, geriebenem Handkäse und Blutwurst-G‘röstel
    Ungewöhnlich, aber genau meins…
    Puderzucker kann ja jeder 😉

    Antwort
  • 17. November 2017 um 21:14
    Permalink

    Hallo Graziella, das mag sich seltsam anhören, aber ich mag Frischkäse und Orangenchutney auf den süßen Waffeln. Das schmeckt toll!
    Liebe Grüße
    Simone

    Antwort
  • 18. November 2017 um 7:15
    Permalink

    Ich liebe alleine schon den puren Waffelduft und esse vorzugsweise mit Zimt und Zucker! Dein Rezept klingt aber mega…ich liebe Kokosnuss! 🙂

    Antwort
  • 18. November 2017 um 9:48
    Permalink

    Ich mag am liebsten belgische Waffeln mit Puderzucker und heißen Kirschen. Ganz klassisch also. 😉

    Antwort
  • 18. November 2017 um 11:28
    Permalink

    Wir lieben die klassische Variante nur mit Puderzucker, so hat sie meine Oma schon immer zubereitet und uns durchs Küchenfenster gereicht, wenn wir draussen gespielt haben…da war schnell die ganze Nachbarschaft versammelt und alle haben zufrieden die Waffel geknuspert. ❤

    Antwort
  • 18. November 2017 um 12:06
    Permalink

    Ich mag Waffeln am liebsten pur oder -wenn sie warm sind – mit Vanilleeis😋.

    Liebe Grüße

    Susanne

    Antwort
  • 18. November 2017 um 12:33
    Permalink

    Ich mache am liebsten Buttermilch Waffeln, und die dann mit Puderzucker oder auch mal mit geriebenem Apfel oder Schokistückchen im Teig.

    Ich habe mir im letzten Jahr so eine Art Gerät von Klarstein gekauft und bin damit voll reingefallen. Leider bin ich erst eine Weile nicht dazu gekommen, es zu testen und dann habe ich festgestellt, daß die Waffeln daraus ein Witz sind, käseweiss werden und das Gerät in jeder Hinsicht der letzte Schrott ist. Ich hätte sehr gerne ein anderes und drücke mal die Daumen.

    LG, Melanie

    Antwort
  • 18. November 2017 um 16:32
    Permalink

    ich esse am liebsten Buttermilch-Pistazien Waffeln mit Vanillesoße und heißen Kirschen..hmhmmh

    Antwort
  • 18. November 2017 um 18:04
    Permalink

    Hallo,

    also ich habe einige Waffelrezepte ausprobiert bis ich eins gefunden habe, das nun wirklich allen Familienmitgli
    edern schmeckt. Das Bananen-Waffel-Rezept ist unser Lieblingswaffelrezept, welches wir gerne morgens zum Frühstück essen. Lg. Elvira

    Antwort
  • 18. November 2017 um 18:58
    Permalink

    ich mag die Waffeln am liebsten mit einer Zimt-Zucker-Mischung oder mit etwas Ahornsirup

    Antwort
  • 18. November 2017 um 19:08
    Permalink

    Am allerliebsten mag ich krosse Waffeln mit viel Hagelzucker im Teig und oben drauf gerne Sahne und eine Kugel Eis 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Anna

    Antwort
  • 18. November 2017 um 20:53
    Permalink

    Früher waren es „normale“ Waffeln mit Nutella, da Nutella jetzt aber nicht mehr schmeckt werde ich wohl auf dieses Rezept umswitchen! Es sieht so lecker aus 🙂

    Antwort
  • 20. November 2017 um 16:36
    Permalink

    Liebe Graziella, süße Waffeln essen wir hier zu Hause alle am liebsten mit Puderzucker. bei deftigen Waffeln auch gerne mit Kräuterquark. Die Idee mit den Wechselplatten ist ja eine super Erfindung ♥ Da hat man ja gleich viele Geräte in allem. Liebe Grüße Rebecca

    Antwort

Kommentar verfassen