Knusprige Putenfilets mit Kartoffel-Zucchini-Würfel & Apfel-Tomaten-Salsa

Knusprige Putenfilets mit Kartoffel-Zucchini-Würfel & Apfel-Tomaten-Salsa

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Meine Lieben, auch wenn das Wetter ganz dem April treu wird und es hier die ganze Zeit regnet, habe ich heute ein sommerliches Gericht für euch. Und obwohl es hier um frittiertes geht, braucht ihr keine Sorge um eure Sommerfigur zu haben.  Denn es dreht sich heute im Blog alles um das Thema Heißluftfritteusen. Für mich steht dabei Tefal ja an erster Stelle und nun haben sie mit der brandneuen Genius ein neues Modell aus der ActiFry-Range auf den Markt gebracht. Um euch die Vorzüge der neuen Fritteuse aufzuzeigen, habe ich leckere und sehr knusprige Putenfilets mit Kartoffel-Zucchini-Würfel und einer Apfel-Tomaten-Salsa für euch zubereitet. 

Die Genius ist die erste ActiFry, bei der man die Temperatur bis 220 Grad manuell einstellen kann. Zudem verfügt sie über 9 Menüeinstellungen, die direkt auf dem Display als Piktogramme angezeigt werden. Pro Menü zeigt die ActiFry Genius die empfohlene Garzeit und Temperatur an, die aber auch manuell noch abgeändert werden können. Der Rührarm wird dann vom Gerät „intelligent“ gesteuert und bleibt abhängig vom Menü entweder stehen oder dreht sich. Dabei steht die neue Tefal ActiFry Genius für knusprige Rezepte, gesundes Essen und einer enormen Vielseitigkeit und durch die Dual Motion Technology, was eine Kombination zwischen rotierendem Rührarm und heißer Luft ist, für hundertprozentig homogene Kochergebnisse. Durch die beiden One-Pot-Programme „Wok“ und „internationale Gerichte“ ist es nun möglich, beispielsweise Fleisch und Gemüse auf einmal zu garen, obwohl hier unterschiedliche Garzeiten bestehen. So konnte ich die Putenfilets und die Kartoffel-Zucchini-Würfel zur selben Zeit im selben Gerät garen und habe trotzdem ein perfektes knuspriges und auch saftiges Fleisch sowie gare Kartoffeln und Zucchini-Würfel erhalten.

Knusprige Putenfilets mit Kartoffel-Zucchini-Würfel & Apfel-Tomaten-Salsa

Für 2 Personen:
200 g Putenbrustfilet
50 g Polenta (Maisgrieß)
250 g Kartoffeln
1 Zucchini
1 Zitrone
1/2 Apfel
2 Fleischtomaten
2 Zweige Koriander
1/2 rote Chilischote
1 Knoblauchzehe
1 TL Ras el hanout
1 TL Kräuter der Provence, getrocknet
1 Messlöffel Raps-Öl
1 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

außerdem:
eine Tefal ActiFry Genius

Zubereitung:
Knoblauch abziehen und fein hacken. Kartoffeln waschen, trocknen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini waschen, trocknen und grob schälen, sodass noch etwas von der Schale dran bleibt. Putenbrustfilets in Stücke schneiden und auf Frischhaltefolie legen. Nun mit Salz, dem Ras el hanout und der Polenta von beiden Seiten einreiben. Die Frischhaltefolie umschlagen und die Filets auf ca. 1,5 cm Dicke klopfen.

Einen halben Messlöffel Rapsöl auf in dem Gasbehälter verteilen. Die Putenbrustfilets auf der Seite des Griffs in den Behälter geben und die Kartoffeln mit den Zucchini gegenüber dazulegen. Das restliche Öl darüber träufeln und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Den Deckel schließen und das Garprogramm Nr. 7 (Wok) auswählen. ActiFry auf 35 Minuten einstellen und starten.

In der Zwischenzeit für die Salsa die Tomaten waschen und trocknen. Apfel vierteln, entkernen und schälen. Koriander waschen, trocknen und die Blätter abzupfen. Chili ebenfalls waschen und trocknen. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen, die andere Hälfte anderweitig verwenden. Nun alle Zutaten in einen Mixer geben und kurz zerkleinern. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken und die Apfel-Tomaten-Salsa zu den knusprigen Putenfilets servieren.

Tefal und ich wünschen euch guten Appetit.

Die Genius besticht aber nicht nur durch ihre technische Weiterentwicklung, sondern auch durch ein neues edles Design. Eine große Touchscreen Oberfläche, ein Glasdeckel mit Edelstahlumrandung und silberne Details harmonisieren perfekt zum weiß glänzenden Gehäuse der Heißluftfritteuse. Garbehälter, Deckel, Filter, Ring und Rührarm können problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden. Das Gerät gibt es in zwei Modellen. Die  Variante mit 1,2 kg Fassungsvermögen kostet 289,99 € (UVP) und die mit 1,7 kg Fassungsvermögen 339,99 € (UVP). Der bewährte grüne Messlöffel ist ebenfalls enthalten, sodass ihr auch Standartgerichte wie Pommes, Kartoffelecken, Hähnchenkeulen oder Fischnuggets mit nur einem Löffel Öl knusprig kross frittieren könnt.

Liebe Grüße,
eure Graziella ♥


.

Herzlichen Dank an Tefal für die zur Verfügung gestellten Produkte. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder.

2 thoughts on “Knusprige Putenfilets mit Kartoffel-Zucchini-Würfel & Apfel-Tomaten-Salsa

  • 26. April 2018 um 12:14
    Permalink

    mmmh ganz nach meinem Geschmack. Ich liebe deine so lecker durchdachten Rezepte!

    Liebe Grüße,
    Vera

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.