Mein Weihnachtsmenü – Vorspeise: Birnen-Carpaccio mit Walnüssen, Parmesan und Parmaschinken / Gewinnspiel 🎉

Mein Weihnachtsmenü – Vorspeise: Birnen-Carpaccio mit Walnüssen, Parmesan und Parmaschinken / Gewinnspiel 🎉

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Ihr Lieben, in genau 12 Tagen ist Heilig Abend und daher wird es höchste Zeit, sich um das diesjährige Weihnachtsessen Gedanken zu machen. Wie gut, dass ich Teil einer schönen Blog-Parade von Microplane bin, die vier Blogger zum Kreieren eines leckeren Weihnachtsmenüs aufgefordert haben. So habe ich gemeinsam mit Patrick von Patrick Rosenthal, Tina von Tinas Küchenzauber und Jasmin von Küchen Deern ein phänomenales 4-Gänge-Weihnachtsmenü mit den hübschen Reiben aus der Master-Serie entwickelt. Dabei hat jeder einen Gang übernommen und da ich mit der Vorspeise den Anfang machen sollte, wollte ich ein leichtes Gericht kochen, dass zu allem was da noch folgen würde gut passt. Ich finde ja, dass mir das mit dem leckeren Birnen-Carpaccio mit Walnüssen, Parmesan und Parmaschinken sehr gut gelungen ist. Und da das Birnen-Carpaccio so lecker war, bildet es nun auch die Vorspeise meines ganz persönlichen Weihnachtsmenüs.

Hach, ich bin ja schon sehr lange ein großer Fan der tollen Microplane Reiben, weshalb ich mir diese aus meiner Küche gar nicht mehr wegdenken kann. Hier herrscht einfach große Reiben-Liebe sozusagen. Für mein Birnen-Carpaccio habe ich dabei die sehr groben Klinge und die Zesterreibe benutzt. Diese beiden Reiben gibt es als Set in einer hübschen Geschenk-Box, die sich gut unter den Weihnachtsbaum macht – also falls euch noch ein Geschenk fehlt, damit werdet ihr mit Sicherheit begeistern. Die Reiben sind nämlich dank photo-geätzten Edelstahlklingen rasiermesserscharf und das nach einigen Jahren noch wie am ersten Tag. Beide Reiben stammen aus der Master-Serie und sind aus Edelstahl, mit einem Griff aus Walnussholz gefertigt. Also können sie nicht nur reiben, sondern sehen auch noch klasse aus, weshalb man sie definitiv nicht mehr in einer Schublade verstecke möchte. Die Master-Serie besteht aus fünf unterschiedliche Klingenausführungen, womit für Jeden die passende Lieblings-Klinge dabei ist. Bei dieser Serie muss man nur darauf achten, die Reiben wegen dem Holzgriff mit der Hand abzuwaschen.

Für 2 Personen:
2 reife Birnen
100 g Parmaschinken
2 Walnusskerne
1 Stück Parmigiano Reggiano
1 Lauchzwiebel
1 Bio Limette
etwas Balsamico-Creme
etwas Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Birnen waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Mit einem scharfen Filetiermesser sehr feine Scheiben herunterschneiden und auf zwei Tellern verteilen. Zwischen die Birnenscheiben den Parmaschinken legen. Lauchzwiebel waschen, trocknen, in feine Röllchen schneiden und über den Birnen verteilen.

Mit der sehr groben Klinge ca. 2 EL Parmesan reiben und über das Birnen-Carpaccio streuen. Die Walnüsse ebenfalls mit der sehr groben Klinger darüber reiben. Limette waschen, trocknen und ca. 1 TL mit der Zester abreiben. Limettenzesten mit Öl, Salz und Pfeffer vermengen und zusammen mit der Balsamico-Creme über das Birnen-Carpaccio träufeln.

Sieht das nicht fantastisch aus? Als nächsten Gang serviert Patrick dann am 16. Dezember eine Zitronen-Parmesan Suppe. Von Tina folgt am 18. Dezember zum Hauptgang ein Wildgulasch mit Rotkohl und selbstgemachten Klößen und Jasmin beendet unser Microplane-Weihnachtsmenü am 20. Dezember mit leckersten Orangen Millefeuilledie. Bei mir geht es nächste Woche auch mit den Weihnachtsrezepten weiter. Schaut also unbedingt mal bei mir und den anderen lieben vorbei und seht selbst, was man mit den tollen Reiben wundervolles zaubern kann.

Und wenn ihr dieses schöne Reiben-Set gewinnen wollt, verratet mir bis zum 24.12.2019 um 23:59 Uhr, was ihr damit als erstes reiben würdet. Bitte gebt im Kommentar in dem entsprechenden Feld eure E-Mail-Adresse an. Diese wird nur für mich sichtbar sein und dient dazu, euch im Gewinnfall kontaktieren zu können. Alle Hinweise zum Datenschutz findet ihr >hier<, die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel findet ihr >hier<. Ich drücke euch ganz fest die Däumchen!

Weihnachtliche Grüße,
eure Graziella ♥


Herzlichen Dank an Microplane für die zur Verfügung gestellten Produkte. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder. 

9 thoughts on “Mein Weihnachtsmenü – Vorspeise: Birnen-Carpaccio mit Walnüssen, Parmesan und Parmaschinken / Gewinnspiel 🎉

  • 13. Dezember 2019 um 9:58
    Permalink

    Hallihallo!
    Das Rezept ist toll – genau mein Geschmack 🙂
    Ich habe die Reiben selbst und am häufigsten nutze ich sie tatsächlich für Parmesan in allen Variationen :)))
    Falls ich gewinne, würde ich sie gern meinen Nachbarn schenken, weil sie dieses Jahr so oft unsere Hunde versorgt haben!
    Wünsche dir wundervolle Weihnachten und Grüße aus Mittelhessen nach Nordhessen
    Cat

    Antwort
  • 13. Dezember 2019 um 21:07
    Permalink

    Hi!
    Oh wie toll!
    Käse! Käse! Käse! 😂❤
    Vlg Tine

    Antwort
  • 14. Dezember 2019 um 15:33
    Permalink

    Hi!
    Für meine Enkelkinder würde ich Gurken Salat machen! Liebe Grüße Siggi

    Antwort
  • 15. Dezember 2019 um 22:00
    Permalink

    Hallo….Natürlich Parmesan und Limette 👍sonst Knoblauch und Ingwer. LG

    Antwort
  • Pingback: Zitronen-Rucola Suppe | Patrick Rosenthal

  • 16. Dezember 2019 um 9:39
    Permalink

    Hallo Graziella,

    ich würde Parmesan reiben und Schokolade und Limetten und und und. Ach, einfach alles was reibbar ist 😂

    Liebe Grüße
    Conny

    Antwort
  • 16. Dezember 2019 um 15:40
    Permalink

    Ich würde damit Ingwer reiben und Limette als Topping für Rote Beete Carpacio mit Mozarella. 🙂

    Antwort
  • 16. Dezember 2019 um 20:36
    Permalink

    Hallo Graziella! Die grobe Reibe würde ich für Parmesan nehmen, die feine Reibe für Limetten-/Zitronen-/Orangenabrieb 🙂 Ich wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit! Elena

    Antwort
  • 19. Dezember 2019 um 13:39
    Permalink

    weiße Schokolade auf mein Himbeer-Tiramisu 😉

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.