Prep&Cook Weekend Kitchen: #9 Rote-Bete-Hummus und ein Gewinnspiel

Prep&Cook Weekend Kitchen: #9 Rote-Bete-Hummus und ein Gewinnspiel

Print Friendly, PDF & Email

– dieser Beitrag enthält aufgrund eines Gewinnspiels Werbung –

Meine lieben, während ich gerade im ICE in Richtung Mainz sitze (Details gibt es in der heutigen Insta-Story und bald auf dem Blog), habe ich in der Prep&Cook Weekend Kitchen #9 ein richtig leckeres Rezept für euch. Es gibt nämlich Rote-Bete-Hummus, das unglaublich schön anzuschauen ist. Hach, diese Farben sind doch wirklich hübsch, findet ihr nicht auch? Ich mag Hummus total gerne und gerade die Version mit der roten Bete kommt hier sehr oft auf den Tisch. Einmal wegen der schönen pinken Farbe und auch wegen dem lecker erdigen Geschmack.

Das Rezept ist übrigens für das neue KRUPS Blogger Kochbuch Easy Prepping, Healthy Cooking entstanden. In dem Buch geht es um gesunde Gerichte, die allesamt ganz leicht in der Prep&Cook oder der i Prep&Cook Gourmet zubereitet werden können. Das Besondere daran ist, dass alle Rezepte von Bloggern kreiert wurden. Mit dabei sind neben meiner Wenigkeit auch Bianca von Elbcuisine, Petra von Hol(l)a die Kochfee, Zorra von Kochtopf, die Mädels von den Foodistas und Tobi alias Der Kuchenbäcker. Ich durfte die spannende Rubrik Snacks & Dips übernehmen und einige Leckereien in meiner Prep&Cook zaubern, so wie dieses Rote-Bete-Hummus.

Prep&Cook Weekend Kitchen: #9 Rote-Bete-Hummus

Zutaten:
2 rote Bete, vorgegart
200 g Kichererbsen aus der Dose
2 TL Tahini-Paste
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
3 TL Wasser
1 Zitrone
1 Prise Salz
etwas Chilifäden
etwas Kresse

außerdem:
1 KRUPS Prep&Cook
oder i Prep&Cook Gourmet
1 Minischüssel

Zubereitung:
Kichererbsen abgießen, mit Wasser durchspülen und gut abtropfen lassen. Knoblauch abziehen und grob hacken. Rote Bete würfeln. Zitrone waschen, trocknen und die Schale abreiben. Zitrone anschließend auspressen. Kresse waschen und trocknen.

Die Minischüssel inkl. Messer in die Prep&Cook einsetzten. Kichererbsen in den Behälter geben und dabei 2 EL zur Dekoration aufheben. Rote Bete, Knoblauch, Zitronensaft und -schale, Olivenöl, Tahini-Paste und Wasser hinzufügen und den Deckel schließen. Über das manuelle Programm die Stufe 12 auswählen. In ca. 3 Minuten zu einer cremigen Masse pürieren. Mit Salz abschmecken und vor dem Servieren mit den Kichererbsen, den Chilifäden und der Kresse garnieren.

Tipp: Vor dem Servieren mit etwas feinem Olivenöl beträufeln und auf knusprigem Weißbrot genießen.

Wie ihr ja bereits mitgekommen hattet, haben wir auf der diesjährigen IFA Steffen Hennsler getroffen und mit ihm über unser Blogger Kochbuch Easy Prepping, Healthy Cooking gesprochen. Es hat ihm super gut gefallen und wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen, den Spieß umzudrehen und ihm ein Buch zu signieren. Das Buch bekommt ihr übrigens unter der ISBN 978-3-00-060289-4 für 19,99 €. Unter der Rubrik Snacks & Dips findet ihr von mir noch Grissinis, ein Lauchöl, ein Speck- und Kräutersalz, eine Ricotta, eine Pestoblume, einen Dill-Schmand-Dip mit Lachs und einen Rotkohlsalat mit Apfel. Alles super leckere, gesunde und sehr schnell zubereitete Gerichte. Dies gilt natürlich auch für die Rubriken Brot, Vegetarische Gerichte, Feierabend Küche, Smoothies & Shakes sowie Desserts. Dabei sind alle Rezepte perfekt auf das Gerät abgestimmt und sehr einfach und verständlich geschrieben.

Damit ihr euch selbst von den tollen Rezepten überzeugen könnt, verlose ich 3x je ein KRUPS Blogger Kochbuch. Um zu gewinnen, müsst ihr mir nur bis zum 14. Oktober 2018 um 23:59 Uhr verraten, was euer liebstes Gericht aus der Prep&Cook ist. Bitte gebt im Kommentar in dem entsprechenden Feld eure E-Mail-Adresse an. Diese wird nur für mich sichtbar sein und dient dazu, euch im Gewinnfall kontaktieren zu können. Alle Hinweise zum Datenschutz findet ihr >hier<, die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel findet ihr >hier<.

Liebe Grüße und viel Glück,
eure Graziella ♥

Herzlichen Dank an KRUPS für die zur Verfügung gestellten Produkte. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder.

 

8 thoughts on “Prep&Cook Weekend Kitchen: #9 Rote-Bete-Hummus und ein Gewinnspiel

  • 28. September 2018 um 19:49
    Permalink

    Hallo, unser liebstes Gericht aus der Prep & Cook ist Chili con carne mit reichlich frischen Paprikaschoten.

    Antwort
  • 4. Oktober 2018 um 12:56
    Permalink

    Hallo liebe Graziella,

    ich würde gerne ein Buch von dir und den anderen Bloggern gewinnen. Am liebsten bereite ich Suppen zu. Das erspart mir das lästige Rühren und sie sind im Handumdrehen gemacht!

    Antwort
  • 5. Oktober 2018 um 10:16
    Permalink

    Hallo,
    tatsächlich habe ich bisher am meisten Milchreis zubereiten lassen 😉 er wird einfdach perfekt cremig!!

    Über ein Buch würde ich mich sehr freuen!

    Antwort
  • 5. Oktober 2018 um 14:20
    Permalink

    Mein liebingsrezeot ist Joghurt Milch gefrorene Früchte Shake.
    Würde mich mega über das Blogger Buch freuen

    Antwort
  • 9. Oktober 2018 um 19:33
    Permalink

    Hallo Graziella 👋🏼
    ich mache am liebsten Reis in meiner p&c. Das Buch ist toll, würde mich sehr darüber freuen.
    Grüße dich, Sebastian

    Antwort
  • 9. Oktober 2018 um 19:35
    Permalink

    Suppen sind einfach und schnell gemacht!

    Antwort
  • 10. Oktober 2018 um 7:19
    Permalink

    Für mich ist die Prep and Cook ein Hefeteig-Hero. Würde mich über das Buch sehr freuen!

    Antwort
  • 11. Oktober 2018 um 20:03
    Permalink

    Milchreis und Risotto in allen Varianten. Einfach, weil ich das vorher nie gerne gekocht habe, weil ich nie gut genug gerührt habe. 😉

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.