Für jeden Tag: Pasta mit Räucherlachs & Erbsen in cremiger Zitronensauce

Für jeden Tag: Pasta mit Räucherlachs & Erbsen in cremiger Zitronensauce

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Ihr Lieben, nachdem ich euch im letzten Monat einen Lachsburger im Vollkorn-Bun mit Avocado und Zucchini präsentiert habe, gibt es heute eine leckere Pasta mit Räucherlachs und Erbsen. Wie in dem letzten Beitrag angekündigt, veröffentliche ich bis Ende des Jahres jeden Monat ein Lachs-Rezept, welches ich mit den Produkten der Laschinger Seafood GmbH entwickelt habe. Wir essen hier ja sehr oft und sehr gerne Lachs. Er schmeckt nicht nur gut, sondern enthält auch reichlich gesunde Omega-3-Fettsäuren, die vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen und gut für die Zellen sind. Zudem befinden sich in Lachs auch viele Vitamine wie Vitamin D, B6, B12, Niacin und Folsäure, ebenso wie die Mineralstoffe Kalium und Jod.

Dabei ist Räucherlachs eine echte Delikatesse und in Kombination mit Pasta, Erbsen und einer cremigen Zitronensauce unschlagbar gut. Ich koche generell sehr gerne mit Räucherlachs, da er ein ganz eigenes, rauchiges Aroma hat und dem Gericht eine besondere Note verleiht. Hergestellt wird der atlantische Lachs übrigens, indem er bei 28 Grad behutsam über Buchenholz kaltgeräuchert wird. Vor dem Räuchern werden die frischen Lachsfilets mit Salz bestreut. Beim anschließenden Reifeprozess zieht das Salz langsam in das Filet ein. So kann sich der feine Geschmack voll entfalten und das Filet behält dabei seine erstklassige Konsistenz. Den Laschinger Lachs bekommt ihr übrigens bei Edeka, Aldi, Lidl oder Globus. Ihr erkennt die Produkte am blauen Logo.

Happy Food: Cremige Pasta mit Räucherlachs & Erbsen

Für 2 Personen:
250 g Spaghetti
1 Knoblauchzehe
150 g Becher Crème Fraîche
1 Bio Zitrone
150 g Räucherlachs, z.B. von Laschinger
100 g Erbsen
1 Lauchzwiebel
3 Zweige Dill
1 TL Chiliflocken
etwas Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Pasta in reichlich Salzwasser bissfest garen.

In der Zwischenzeit Knoblauch abziehen und fein hacken. Dill waschen, trocknen und grob hacken. Räucherlachs in mundgerechte Stücke schneiden. Zitrone halbieren und von einer Hälfte die Haut abreiben und den Saft auspressen. Andere Hälfte anderweitig verwenden. Lauchzwiebel putzen und in feine Röllchen schneiden.

Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und den Knoblauch darin anschwitzen. Nun Crème Fraîche, Zitronenschale und -saft, Räucherlachs und Lauchzwiebel dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Herd herunterschalten und auf kleiner Hitze ca. 3 Minuten kochen lassen. Anschließend die Hälfte des Dills, Erbsen und Chili in die Pfanne geben und weitere ca. 2 Minuten köcheln lassen.

Spaghetti absieben und dabei etwas des Kochwassers auffangen. Pasta nicht abschrecken, sondern wieder in den Topf geben und mit der Sauce gut vermengen. Für eine cremigere Konsistenz, etwas von dem Nudelwasser dazugeben. Mit dem restlichen Dill garnieren und sofort servieren.

Sieht das nicht phantastisch aus? Ich finde die Farben dieser Pasta mit Räucherlachs und Erbsen total schön. Sie sind so schön frisch und machen richtig Lust, eine Portion zu verdrücken. Uns hat es jedenfalls sehr gut geschmeckt und so wird es diese Pasta hier nun öfter mal geben. Im Oktober wird es dann bei meinem nächsten Lachsrezept etwas herbstlicher und ganz sicher mindestens genauso lecker. Schaut also gerne wieder vorbei.

Liebe Grüße,
eure Graziella ♥

.

Herzlichen Dank an LASCHINGER SEAFOOD für die zur Verfügung gestellten Produkte. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder.

6 thoughts on “Für jeden Tag: Pasta mit Räucherlachs & Erbsen in cremiger Zitronensauce

  • 27. September 2018 um 9:41
    Permalink

    Hmmmmmm… also erstmal grosses Kompliment für die wunderbaren Fotos. Die machen richtig Appetit! Ich liebe Erbsen, Zitronen und Lachs! Allerdings habe ich sie nie in dieser Kombination probiert. Das hole ich direkt nach! Dankeschön!

    Antwort
    • 27. September 2018 um 9:44
      Permalink

      Hallo du Liebe,

      herzlichen Dank für dein liebes Kommentar. Ich finde auch, dass die Farben auf den Fotos richtig Lust auf mehr machen und sie passen so gut zu dem sonnigen Wetter heute ☀️

      Probier die Kombination unbedingt mal aus, es war sooo lecker.

      Hab einen schönen Tag,
      Graziella 💙

      Antwort
  • 27. September 2018 um 9:46
    Permalink

    Es sieht gut aus – und die Kombination klingt auch noch so vielversprechend lecker! Oh Mann, jetzt hast Du mir einen Riesenappetit gemacht, und ich komme heute nicht zum Einkaufen! Urgs! Liebe Grüße!

    Antwort
    • 27. September 2018 um 10:19
      Permalink

      Hallo liebe Nadine,

      dann probierst du es eben morgen aus 😉 Die Pasta ist sooo lecker, die muss man unbedingt mal gegessen haben.

      Hab einen schönen Tag,
      Graziella 💙

      Antwort
  • 9. Oktober 2018 um 10:06
    Permalink

    Hmm, dein Rezept sieht köstlich aus! Ich mag Fisch und Erbsen liebe ich total!
    Herzliche Grüße,
    Marie <3

    Antwort
    • 10. Oktober 2018 um 7:29
      Permalink

      Hallo liebe Marie,

      lieben Dank. Ich mag die Kobi auch total gerne.
      Hab einen schönen Tag,
      Graziella 💙

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.