Detox: Rote-Bete-Salat mit Orangen & Walnüssen

Detox: Rote-Bete-Salat mit Orangen & Walnüssen

Ihr Lieben, wir sind zurück aus dem Urlaub und ich bin richtig happy, wieder an meinem wundervollen Edersee zu sein. Der Urlaub war toll, wir haben so viel erlebt und es gab richtig coole Highlights. Einmal der Besuch im Dolce Vita Hotel in Südtirol, dann die schöne Zeit am Meer und zum Schluss waren wir noch am Vierwaldstättersee bei Feuerring und haben dort ein Erlebnis der ganz besonderen Art gehabt. Zu Südtirol und Feuerring folgen auch ganz bald eigene Beiträge, da könnt ihr echt schon gespannt drauf sein. Aber so schön es auch war, ich hatte doch große Sehnsucht nach unserem Heim. Es ist Zuhause halt einfach am schönsten. Wir lieben diesen Ort so sehr, dass wir eigentlich gar nicht mehr weg wollen. Das hatten wir schon bei unserem Urlaub in Tschiertschen (Schweiz) festgestellt. Da dachten wir allerdings, uns würde nur das Wasser fehlen. Jetzt gab es genug Wasser um uns herum und dennoch hatten wir Heimweh. Na, da haben wir wohl bei der Wahl unserer Heimat alles richtig gemacht, oder?

Was ich aber aus dem Urlaub vermisse ist das gute Essen. Es schmeckt in Italien einfach alles viel besser. Ich liebe das flauschige Weißbrot sowie die scharfe Spinata Calabrese und von Pasta kann ich eh nie genug haben. Zum Glück habe ich die zwei Wochen ohne Zusatzkilos auf der Waage überstanden, was echt ein Wunder ist. Dennoch achten wir jetzt wieder etwas strenger auf unsere Ernährung und legen ein paar Detox-Tage ein. Passend dafür habe ich euch heute einen Rote-Bete-Salat mit Orangen und Walnüssen mitgebracht. Der ist super lecker, sättigt und hilft dem Körper bei der Entgiftung. Natürlich muss man bei einer Detox-Ernährung auch darauf achten, auf Kaffee, schwarzen Tee, Zucker, Weizen, Nikotin, Alkohol und tierische Lebensmittel jeglicher Art zu verzichten sowie genug Wasser zu trinken, ausreichend zu schlafen und sich zu bewegen, sonst bringt der Rote-Bete-Salat auch nicht viel 😉 Wenn man das alles aber 7 Tage durchzieht, fühlt man sich wie neugeboren, ist viel fitter und Figur und Haut danken es einem auch.

Detox: Rote Bete Salat mit Orangen & Walnüssen

Für 2 Personen:
300 g Rucola
2 Orangen
4 Radieschen
1 große rote Beete, vorgegart
30 g Walnüsse
3 EL Apfelessig
3 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Rucola wasche, trocknen und halbieren. Radieschen ebenfalls waschen, trocknen und fein hobeln. Rote Bete würfeln. Orange schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Walnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten.

Das Gemüse in eine Schüssel geben und mit Essig und Öl gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Rote-Bete-Salat entweder sofort servieren oder abgedeckt bis zu einem Tag im Kühlschrank aufbewahren.

2 thoughts on “Detox: Rote-Bete-Salat mit Orangen & Walnüssen

  • 16. Dezember 2018 um 9:39
    Permalink

    Mmh, das Rezept hört sich total lecker an! Das muss ich auf jeden Fall ausprobieren. Ich habe die letzten beiden Tage gefastet. Ich versuche dann nur Tees und Suppe zu mir zu nehmen. Den Tag starte ich mit einem großen Glas Wasser mit Spirulina-Pulver. Nach den zwei Tagen fühle ich mich wieder energiegeladener.
    Liebe Grüße,
    Paula

    Antwort
    • 19. Dezember 2018 um 10:23
      Permalink

      Liebe Paula,

      ein toller Tipp mit dem Pulver, davon hab ich schon einiges Gutes gehört, vielen Dank.
      Hab eine schöne Weihnachtszeit,
      deine Graziella 💙

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.