Happy Food: Lachs-Bowl mit Gartengemüse

Happy Food: Lachs-Bowl mit Gartengemüse

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Ihr Lieben, nachdem ich im Juni krankheitsbedingt mein monatliches Lachs-Rezept für die Laschinger Seafood GmbH ausfallen lassen musste, habe ich euch im Juli dafür ein ganz besonders leckeres Gericht mitgebracht. So gibt es eine farbenfrohe Lachs-Bowl mit Gartengemüse und Reis. Da ich in diesem Jahr unter die Hobbygärtner gegangen bin, wollte ich unbedingt mein selbst angebautes Gemüse in dem Rezept integrieren. Wie ihr vielleicht in meine Storys auf Instagram gesehen habt, habe ich da eine ganze Menge Auswahl zu bieten. Ob Tomaten, Paprika, Mais, Zucchini, Kohlrabi, Bohnen, Fenchel, Wirsing, Rotkohl oder Salat, meine Ernte ist bisher sehr reichlich ausgefallen. Natürlich ist auch mal etwas schief gegangen, so sind meine Gurken recht schnell eingegangen oder meine Möhren nur kurzgewachsen. Das wohl merkwürdigste was mir passiert ist war jedoch, dass meine rote Bete von innen weiß ist. Geschmeckt hat sie trotzdem, aber wundert euch nicht, dass im Rezept zwar rote Bete steht, ihr diese aber auf den Fotos nicht sehen könnt.

Trotz der vielen Liebe, die ich in mein Gemüse gesteckt habe, ist der Star dieser Bowl definitiv der Lachs. Ja, ich weiß, ich erzähl ich das ja fast jeden Monat, aber ich liebe Lachs einfach und kann dies nicht oft genug betonen. Ich mag ihn aufgrund seiner festeren Konsistenz und des milden Aromas. Lachs ist einfach total vielseitig. Ob geräuchert, gebacken, gegrillt oder gekocht, ob in einer Bowl, zur Pasta, in einem Eintopf oder pur mit etwas Gemüse – Lachs ist einfach immer die richtige Wahl. Am liebsten kaufe ich den hochwertigen Laschinger Lachs, den ihr u. a. bei Edeka, Aldi, Lidl und Globus findet. Wenn ihr den rosafarbenen Fisch auch so sehr mögt, dann probiert das leckere Rezept doch einfach mal aus.

Für 2 Personen:
250 g frisches Lachsfilet, z.B. von Laschinger
100 g Reis
1 Paprika
1 Zucchini
1 Maiskolben
50 g Tomaten
1 rote Bete
1 Lauchzwiebel
1 Bio Zitrone
1 TL Honig
3 EL Olivenöl
etwas Öl zum Braten
1 EL Butter zum Braten
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Reis mit der doppelten Menge Wasser und 1 EL Salz garkochen, dabei gelegentlich umrühren. Lachs abbrausen, trockentupfen, von der Haut abziehen und würfeln. Die Lachs-Würfel in etwas Öl ca. 8 Minuten rundum kross anbraten. Nun die Maiskolben in etwas Butter goldbraun braten. Anschließend die Maiskörner grob vom Kolben schneiden. Zucchini und rote Bete waschen, trocknen, in feine Scheiben schneiden und kurz blanchieren.

In der Zwischenzeit Lauchzwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden. Paprika waschen, trocknen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Die andere Hälfte anderweitig verwenden. Zitronensaft mit 3 EL Öl und Honig vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun alle Zutaten nebeneinander in zwei Schüsseln anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Die Lachs-Bowl mit Gartengemüse sofort servieren.

Hach, das ist ja mal wieder ein richtig farbenfrohes Rezept geworden. Ich liebe so ein buntes Essen einfach, da es so richtig hübsch anzuschauen ist und mir direkt gute Laune beschert. Die frischen Zutaten in Kombination mit dem feinen Lachs machen dieses Gericht zudem noch unglaublich lecker. Und falls ihr mein Garten-TV auf Instagram noch nicht kennt, könnt ihr >>hier<< mal vorbeischauen.

Liebe Grüße,
eure Graziella ♥

.

Herzlichen Dank an LASCHINGER SEAFOOD für die zur Verfügung gestellten Produkte. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.