One Pot Pasta mit Kichererbsen in scharfer Tomatensauce

One Pot Pasta mit Kichererbsen in scharfer Tomatensauce

Ihr Lieben, genießt ihr auch die letzten warmen Tage des Jahres? Hach, was für ein Sommer! Für mich könnte es ja ewig so weiter gehen und ich hoffe so sehr, dass es nicht nur ein Ausnahmesommer war. So viele Menschen haben sich die letzten Monate so über die Hitze beschwert, dass ich es gar nicht mehr hören kann. Der Winter kommt noch früh genug, ebenso die vielen grauen Tage, an denen es nicht aufhören will zu regnen. Es wird bitter kalt werden und es wird sicher auch wieder einige Tage Schneechaos geben. Und genau dann, will ich das Gemecker nicht hören, wie lang und deprimierend der Winter ist. Natürlich war die lange Trockenheit für die Bauern eine Katastrophe, aber fürs Gemüt war es dennoch toll. Für meines jedenfalls, denn ich bin einen heißen und langen Sommer seit meiner Kindheit von Italien gewohnt.

Perfekt für einen solchen schönen Tag, ist diese One Pot Pasta mit Kichererbsen in einer scharfen Tomatensauce. Sie ist nämlich super schnell und einfach gemacht, sodass man die wenigen Sonnenstunden nach der Arbeit mit anderen Dingen verbringen kann, als in der Küche zu stehen. Eigentlich bin ich ja kein Fan von One Pot Pasta, was natürlich mit meinen Italienischen Wurzeln zu tun hat. Aber diese hier war richtig, richtig lecker und in so kurzer Zeit, ein so tolles Gericht zu zaubern, das hat mich einfach mega überzeugt. Was haltet ihr von One Pot Pasta und was ist euer Lieblings-One-Pot-Rezept?

One Pot Pasta mit Kichererbsen in scharfer Tomatensauce

Für 2 Personen:
250 g Pasta nach Wahl
1 Dose stückige Tomaten
400 ml Gemüsebrühe
150 g Kichererbsen
50 g Salami Milano
50 g Speck
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
50 g Parmesan
1 Zweig Petersilie
etwas Kresse
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocknen und grob hacken. Chili ebenfalls waschen, trocknen und in feine Ringe schneiden. Kichererbsen abtropfen lassen. Salami in Streifen schneiden. Parmesan reiben. Brühe aufkochen.

Alle Zutaten in einen großen Topf geben und mit Deckel ca. 12-15 Minuten (je nach Pastasorte) auf mittlerer Stufe kochen lassen. Gelegentlich umrühren. Anschließend noch eine Minute ziehen lassen und nach Geschmack mit etwas Kresse garnieren und sofort servieren. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.