Pasta Wednesday: Penne mit Salsiccia in Balsamicosud

Pasta Wednesday: Penne mit Salsiccia in Balsamicosud

Meine Lieben, die letzten Tage in Tschiertschen sind angebrochen und wenn ich ehrlich bin, kann ich es kaum erwarten bis wir Sonntagmorgen wieder abreisen. Versteht mich nicht falsch, wir mögen es hier, aber wir vermissen unser Haus und den wundervollen Edersee einfach zu sehr. Heimweh zu haben, obwohl man an einem sehr schönen Ort ist heißt, dass man mit der Wahl seines Wunschheimatortes alles richtig gemacht hat. Daher nehme ich dieses Gefühl auch als sehr positiv wahr. Es fällt mir einfach so schwer, nicht jeden Tag auf meinen Edersee zu blicken und über die atemberaubende Sperrmauer zu laufen. Hach, ich bin halt zu sehr in mein Zuhause verliebt, weil es für uns der schönste Ort der Welt ist. So, jetzt hab ich keine Ahnung, wie ich die Kurve zu unserem heutigen Pasta Wednesday bekommen soll… Deshalb einfach mal geradeaus: Es gibt Penne mit Salsiccia in einem leichten Balsamicosud.

Ich gebe zu, dass dieses Gericht mehr als einfach ist. Aber sind die einfachsten Dinge nicht auch immer die Besten? In diesem Falle ist dies jedenfalls so. Wir essen ja viel zu gerne Pasta, was ihr sicherlich mittlerweile mitgekommen habt. Seit ich den Pasta Wednesday Anfang des Jahres eingeführt habe, gab es auch schon richtig leckere und auch teilweise sehr ausgefallene und aufwändige Pasta-Kreationen. Erst letzte Woche hatte ich eine selbstgemachte Bärlauch-Pasta mit zweierlei Spargel für euch, die zwar mega lecker ist, aber eben viel zeit braucht. Für Tage an denen man wenig Zeit hat, sind schnelle Gerichte daher Gold wert. Vor allem wenn sie so lecker sind, wie diese Penne mit Salsiccia in Balsamicosud. Probiert’s mal aus und berichtet mir gerne, wie sie euch geschmeckt haben.

Für 2 Personen:
250 g Penne
50 g italienische Salsiccia
45 g Butter
50 ml Balsamico
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Petersilie
etwas Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Pasta in reichlich Salzwasser bissfest garen. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch abziehen und würfeln. Salsiccia ebenfalls würfeln und mit der Zwiebel und dem Knoblauch in einer Pfanne in etwas Öl ca. 5 Minuten anbraten. Mit Balsamico ablöschen und Butter dazugeben. Sauce nun weitere ca. 5 Minuten auf schwacher Hitze köcheln lassen.

Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Pasta absieben aber nicht abschrecken, sondern wieder in den Topf geben. Mit der Sauce und der Petersilie vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.