Soulfood: Schupfnudel-Hack-Pfanne mit frischen Tomaten & Feta

Soulfood: Schupfnudel-Hack-Pfanne mit frischen Tomaten & Feta

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Ihr Lieben, da meine Gerichte aktuell etwas Spargellastig sind, wollte ich mal eine kleine Abwechslung auf den Tisch bringen. So gibt es heute eine leckere, super einfach und sehr schnell gemachte Schupfnudel-Hack-Pfanne mit frischen Tomaten und Feta. Ein richtig tolles Rezept, für das man wenige Zutaten benötigt und das dennoch ordentlich was her macht. Ich koche ja im Frühjahr und Sommer gerne etwas einfacher. Es gibt einfach viel zu viel im Garten zu erledigen und auch beruflich ist hier aktuell so einiges los. Da kann ich mich einfach nicht Stunden in die Küche stellen und mega aufwändig kochen. Wie praktisch, wenn es dann diese einfachen und schnell gemachten Gerichte gibt, die auch noch sooooo gut schmecken.

Zubereitet habe ich die Schupfnudel-Hack-Pfanne in der neuen Tefal Jamie Oliver Kupfer-Pfanne. Diese besticht nicht nur durch ein elegantes Design, sondern auch durch die dreilagige Verarbeitung aus Kupfer, Edelstahl und Aluminium. Durch diese Kombination wird die Wärme schnell und gleichmäßig bis zum Rand der Töpfe und Pfannen verteilt und sorgt so für perfekte Bratergebnisse. Dabei liefert jede Schicht einen Vorteil. So macht Edelstahl das Kochgeschirr robust und rostfrei, während Aluminium für eine gute Wärmeverteilung sorgt, die durch Kupfer noch verstärkt wird. Da ich in meiner Küche höchsten Wert auf eine gute Ausstattung lege, bin ich mega happy, dass Tefal in Zusammenarbeit mit meinem Lieblings-TV-Koch diese Kupfer-Serie auf den Markt gebracht hat. Zudem sind sie sooo hübsch, weshalb sie nicht nur auf dem Herd, sondern auch auf dem Tisch ein wahrer Eyecatcher sind. Einfach ideal für One-Pot-Gerichte, die man direkt aus der Pfanne servieren kann.

Für 2 Personen:
400 g frische Schupfnudeln
300 g gemischtes Hackfleisch
1 Dose geschälte Kirschtomaten
100 g frische Kirschtomaten
150 g Fetakäse
1 Knoblauchzehe
1 Lauchzwiebel
etwas Schnittlauch
etwas Olivenöl
1 TL Zucker
Salz & Pfeffer

außerdem:
1 Tefal Jamie Oliver Kupfer-Pfanne

Zubereitung:
Knoblauch abziehen und fein hacken. Öl in der Tefal Jamie Oliver Kupfer-Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln darin ca. 5 Minuten braten. Anschließend die Nudeln herausnehmen und das Hackfleisch scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die Dosentomaten und den Zucker hinzugeben, die Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Kirschtomaten waschen, trocknen und halbieren. Feta in feine Würfel schneiden. Schnittlauch und das Grün der Lauchzwiebel waschen, trocknen und in feine Ringe schneiden. Nun die Schupfnudeln in die Tefal Jamie Oliver Kupfer-Pfanne geben und unter Wenden weitere ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss mit Feta, frischen Tomaten und Lauch garnieren und sofort servieren.

Tefal und ich wünschen euch guten Appetit.

Ihr Lieben, sieht diese Schupfnudel-Hack-Pfanne mit frischen Tomaten und Feta nicht köstlich aus? Bei uns kommt sie jedenfalls öfter auf den Tisch, da sie sehr einfach und schnell zubereitet war und dabei unglaublich gut geschmeckt hat. Das hübsche Tefal Kupfer-Kochgeschirr der Jamie Oliver Kollektion gibt es übrigens in 5 Ausführungen. So könnt ihr neben der 24 cm und der 28 cm Pfanne noch eine Stielkasserolle sowie Töpfe in 20 cm und 24 cm Durchmesser kaufen. Dank der robusten Böden, eignet es sich für alle Herdarten, inklusive Induktionsherden.

Liebe Grüße,
eure Graziella ♥

.

.

Herzlichen Dank an Tefal für die zur Verfügung gestellten Produkte. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.