Soulfood: Panini mit Spargel & Garnelen

Soulfood: Panini mit Spargel & Garnelen

Print Friendly, PDF & Email

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Meine Lieben, ich hoffe, ihr habt das schöne Wochenende gut genießen können. Wir waren viel im Garten und haben uns um die Pflanzen gekümmert. Es fängt schon überall an zu blühen und das ist einfach wundervoll. Jetzt kann es nur noch Bergauf gehen (in der Hoffnung, dass bloß kein Frost mehr kommt). Passend zum schönen Wetter habe ich heute ein leckeres Rezept für euch. Es gibt Panini mit Spargel und Garnelen. Ein sehr leichtes und dennoch sättigendes Gericht, das so unglaublich gut schmeckt. Ich liebe ja Paninis total und es gibt keine bessere Möglichkeit sie herzustellen, als im Tefal OptiGrill Smart. Es gibt in meiner Küche kaum ein Küchengerät, dass ich mehr in Benutzung habe, als den Kontaktgrill. Er ist einfach total vielseitig und neben Paninis kann man darin Gemüse, Fisch, Fleisch oder gar Obst grillen und das immer punktgenau. Dank der integrierten Bluetooth-Schnittstelle kann man den OptiGrill Smart per App steuern. Wie die App im Detail funktioniert, hatte ich euch ja bereits >>hier<< erklärt.

Dank der App habe ich neben dem punktgenauen Garen nun die Möglichkeit, das Gerät vielseitiger zu nutzen. So gibt es regelmäßige Updates, die neue Grillprogramme bringen. Die ersten Zusatzprogramme sind das Bacon- und das Meeresfrüchte-Programm, um den Frühstücksspeck schön kross zu grillen und Seafood zart zu garen. Hilfreich ist auch die Rezeptdatenbank. Die Bedienung ist sehr simpel. Sobald man ein Gericht ausgewählt hat, kann man dies per Schritt für Schritt Anleitung nachkochen. Die App erklärt die einzelnen Schritte sehr genau und verfügt auch über kleine Videos und einer Einkaufslistenfuntkion, die man sich dann sogar ausdrucken kann. Ein wahres Allroundtalent, dass definitiv ein Must-Have in jeder gut ausgestatteten Küche ist. Und jetzt viel Spaß mit den leckeren Panini mit Spargel und Garnelen.

Soulfood: Panini mit grünem Spargel & Garnelen

Für 2 Panini:
1 Baguette
50 g Rucola
6 Garnelen
50 g Kirschtomaten
5 Stangen grüner Spargel
100 g Naturjoghurt
1 Zitrone
1 Knoblauchzehe
etwas Olivenöl
Salz & Pfeffer

außerdem:
einen Tefal OptiGrill Smart

Zubereitung:
Spargel waschen, trocknen und der Länge nach halbieren. Rucola ebenfalls waschen, trocknen und grob zerteilen. Baguette halbieren und längs aufschneiden. Garnelen schälen. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen und die andere Hälfte anderweitig verwenden. Tomaten waschen, trocknen und halbieren. Knoblauch abziehen und fein hacken.

Den OptiGrill einschalten und den manuellen Modus auswählen. Nun 4x auf den Temp-Control-Button drücken bis die Kontrollleuchte rot aufleuchtet. Anschließen auf „OK“ drücken. Sobald die Kontrollleuchte zu blinken aufhört, den Spargel mit etwas Öl bestreichen und auf den Grill legen. Den Deckel schließen und das Gemüse ca. 4 Minuten grillen.

In der Zwischenzeit den Joghurt mit dem Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer und dem Knoblauch gut vermengen und kaltstellen.

Sobald der Spargel gar ist, das Gerät mit der App verbinden und das „Meeresfrüchte“-Programm auswählen. Gewünschten Garpunkt angeben und auf „OK“ drücken. Sobald die violette Kontrollleuchte zu blinken aufhört, die Garnelen auf den Grill legen und den Deckel schließen. Garnelen grillen, bis die gewünschte Garstufe erreicht ist und die App ein akustisches Signal gibt.

Nun das „Sandwich“-Programm auswählen und auf „OK“ drücken. Sobald die violette Kontrollleuchte zu blinken aufhört, die  Baguettehälften mit der aufgeschnittenen Seite nach unten auf den Grill legen und rösten, bis die Kontrollleuchte rot aufleuchtet oder das Brot die gewünschte Bräunung hat.

Die unteren Brothälften mit der Sauce bestreichen und mit dem Rucola belegen. Nun die Tomaten, den gerösteten Spargel und die Garnelen darauf verteilen und die zweite Brothälfte darüberlegen und Panini mit Spargel und Garnelen sofort servieren.

Tefal und ich wünschen euch guten Appetit.

Ich kann ja nicht oft genug sagen, wie sehr ich Paninis liebe. Die gibt es hier ganz schön oft und dabei lasse ich mir immer etwas Neues einfallen. Es macht einfach Spaß, mit dem OptiGrill Smart zu arbeiten und er gehört mit Abstand zu meinen absoluten Lieblings-Küchengeräten. Die antihaftbeschichteten Grillroste des OptiGrill kann man übrigens herausnehmen und einfach in die Spülmaschine stecken. Das ermöglicht eine sehr einfache und schnelle Reinigung des Gerätes, wodurch die Nutzung kaum Aufwand macht. Und diese leckeren Panini mit Spargel und Garnelen gab es hier nicht das letzte Mal. Sie waren nämlich unglaublich gut und stehen in meiner Top 10 Panini-Liste gaaanz weit oben.

Liebe Grüße,
eure Graziella ♥

.

.

Herzlichen Dank an Tefal für die zur Verfügung gestellten Produkte. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder.

12 thoughts on “Soulfood: Panini mit Spargel & Garnelen

  • 8. April 2018 um 15:18
    Permalink

    Hi Graziella, eine tolle Kombination. Spargel und Garnelen sind ein echtes DreamTeam und die Rauke mit der Soße kann ich mir richtig gut dazu vorstellen. Wird ausprobiert!!!

    Antwort
    • 9. April 2018 um 20:45
      Permalink

      Lieber Mark,

      das finde ich auch, dass diese Zutaten perfekt zusammen passen.
      Berichte mir gerne mal, wie es dir geschmeckt hat.

      Liebste Grüße,
      Graziella 💙

      Antwort
  • 8. April 2018 um 16:57
    Permalink

    Hallo Graziella,

    ein tolles Rezept, vielen Dank! Ich mag meinen Optigrill auch sehr. Besonders meine Steaks werden darin super. Da ich keinen Balkon habe, Grille ich auch im Sommer mit dem Opti und bin immer sehr zufrieden.

    LG Sanny***

    Antwort
    • 9. April 2018 um 20:48
      Permalink

      Liebe Sanny,

      das freut mich, dass du mit dem OptiGrill so zufrieden bist.
      Wir haben zwar einen Garten und ich grille auch gerne mal im Beefer oder auf dem Holzkohlengrill aber der (du hast es so süß geschrieben) Opti darf bei mir auch auf keinen Fall fehlen, und das ebenfalls auch nicht im Sommer 🤗

      Liebe Grüße,
      Graziella 💙

      Antwort
  • 8. April 2018 um 20:33
    Permalink

    Wow, sieht das lecker aus! Danke für die Inspiration 😋

    Antwort
  • 9. April 2018 um 13:04
    Permalink

    Diese Farben 😍 das schreit nach Frühling!

    Antwort
  • 4. Mai 2018 um 9:44
    Permalink

    Wenige Food Blogs gefallen mir so wie Deiner. Du hast darin die „Zutaten“ sorgfältig gewählt, genau „abgewogen“, auf den Punkt „gegart“ und „abgeschmeckt“, mit einem Hauch würzigem Humor. Und diese Spargelstulle wirds heut wohl werden. LG Marion, Chefredaktion LSLB-Magazin

    Antwort
    • 4. Mai 2018 um 20:39
      Permalink

      Liebe Marion,

      herzlichen Dank für dein liebes Kommentar, worüber ich mich sehr gefreut habe.
      Ich hoffe, die „Spargelstulle“ hat dir geschmeckt.

      Hab ein schönes Wochenende,
      Graziella 💙

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.