Vegetarisch Kochen: gegrillte Gemüsepäckchen mit Feta

Vegetarisch Kochen: gegrillte Gemüsepäckchen mit Feta

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Ihr Lieben, heute ist es wieder an der Zeit für die nächste ALDI SÜD Blogger Challenge. Da ALDI SÜD von der PETA den “Vegan Food Award 2020” als “Veganfreundlichster Supermarkt” erhalten hat, lautete das Motto dieses Mal passend dazu “vegetarische Grillvielfalt”. Ich musste nicht lange überlegen was es bei mir geben sollte, da mein heutiger Star hier in den letzten Wochen schon oft auf den Grill gekommen ist, nämlich gegrillte Gemüsepäckchen mit Feta. Ein wahrer Gaumenschmaus den man genauso gut in einer größeren Portion als Hauptmahlzeit oder in einer kleineren Variante als Beilage servieren kann. 

Für 2 Personen:
4 große Kartoffeln
200 g Feta
1 Zucchini
1/2 Fenchel
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Möhren
etwas Rosmarin
etwas Petersilie
2 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

außerdem:
2 Bögen Backpapier
etwas Küchengarn

Zubereitung:

Küchengarn in Wasser einweichen (damit es später auf dem Grill nicht anbrennt). Kartoffel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini waschen, trocknen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Mähre putzen und in Ringe schneiden, Zwiebel und Knoblauch abziehen und grob hacken. Fenchel putzen und in Scheiben schneiden. Feta würfeln. Rosmarin und Petersilie waschen, trocken und grob hacken.

Nun das Gemüse in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten vorgaren, anschließend das Wasser abgießen und das Gemüse gut abtropfen lassen. Gemüse in die Mitte der zwei Backpapier-Bögen verteilen den Feta darüber geben und mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Rosmarin würzen. Die Päckchen mit dem feuchten Garn zubinden und bei indirekter Hitze bei 200 bis 250 Grad ca. 20 Minuten grillen. Alternativ bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) für ca. 30 Minuten in den Ofen geben.

Gegrillte Gemüsepäckchen mit Feta im Packpapier mit etwas Petersilie garniert sofort servieren.

Ihr Lieben, für noch mehr vegetarische Leckereien vom Grill könnt ihr auch dieses Mal wieder bei meinen Blogger-Freunden Fabienne von Freiknuspern, Saskia von Blumigleben, Jennifer von Tulpentag, Ina von What Ina Loves, Malte von Maltes kitchen sowie Tina von LECKER&Co vorbei schauen. Viel Spaß dabei!

Liebe Grüße und bleibt gesund,
eure Graziella ♥


.
Herzlichen Dank an Aldi Süd für die zur Verfügung gestellten Produkte. Mein Beitrag bleibt davon allerdings unbeeinflusst und gibt meine eigene Meinung wieder.
.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.