Koch’s anders: Gebratene Romana-Salatherzen mit Gemüse-Tatar

Koch’s anders: Gebratene Romana-Salatherzen mit Gemüse-Tatar

– dieser Beitrag enthält Werbung –

Meine Lieben, ja ich weiß, ich weiß, long time no hear. Es war die letzten Monate so ziemlich ruhig hier auf dem Blog und auf Social Media. Ich war selbst sehr erschrocken, dass ich meinen letzten Beitrag im November 2020 veröffentlicht habe. Die kleine Auszeit war nicht einmal geplant, sondern ist einfach so passiert. Der Lockdown, viel Arbeit bei der Edersee Marketing und meine Weiterbildung als Social Media Referentin haben so viel Kraft gekostet, dass ich es einfach nicht geschafft habe, noch Rezepte zu entwickeln, diese zu Shooten, zu bearbeiten und in einem Blogbeitrag zu verarbeiten. Auch wenn das Blogger-Leben für Manche als Easy-Live gesehen wird – es ist einfach verdammt viel Arbeit, die in so einem Projekt steckt. Aber, nun bin ich ja wieder da und motivierter denn je.

Und so gibt es heute seit 10 Monaten endlich wieder ein Rezept von mir, nämlich einen leckeren und sommerlichen Salat.  Und da ich mein “Comeback” nicht nur mit einem läppischen Salat feiern will, ist dieser Salat die Vorspeise aus dem Dreh mit Ali Güngörmüs für Koch’s anders: Gebratene Romana-Salatherzen mit Gemüse-Tatar. Mehr zum Dreh erzähle ich euch morgen in einem gesonderten Blogbeitrag, da die Sendung heute, am Dienstag, den 14. September 2021, um 20:15 Uhr in HR ausgestrahlt wird. Dort werde ich euch dann auch einen Link zur Mediathek hinterlegen. Das Rezept für den Hauptgang findet ihr jetzt schon hier: Mediterranes Kaninchen im Rotweinsud mit Polpette di Patate und für das Sauerteigbrot hier: talienisches Sauerteig-Brot mit Lievito Madre. Und für alle, die heute das erste Mal ihren Weg zu mir gefunden haben: Herzlich Willkommenen! Ich freue mich, dass ihr da seid und hoffe, dass ihr hier Inspiration und leckere Genussmomente findet.

Für 2 Personen:
3 Romana-Salatherzen
1 Paprika
2 Radieschen
¼ Gurke
50g Tomaten
etwas Schnittlauch
50g Parmesan
1 EL Honig
1 TL Senf
2 EL Walnussöl
3 EL Bieressig
etwas neutrales Öl zum Braten
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Romana-Salatherzen waschen, gut abtrocknen, den unteren Teil des Strunks abschneiden und der Länge nach halbieren. Parmesan reiben. Spitzpaprika, Radieschen, Tomate und Gurke ebenfalls waschen, trocknen und in sehr kleine Würfel schneiden. Schnittlauch putzen und in feine Röllchen schneiden. Nun Honig und Senf mit dem Walnussöl und dem Bieressig glattrühren. Das Gemüse dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kaltstellen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Romana-Salatherzen darin von jeder Seite ca. 2 Minuten scharf anbraten. Die Salatherzen auf zwei Tellern anrichten und mit dem Gemüse-Tatar und dem Parmesan garniert lauwarm servieren.

Ihr Lieben, das Rezept für gebratene Romana-Salatherzen mit Gemüse-Tatar ist übrigens für eine Kooperation mit BRÖKELMANN 1845 Öl entstanden. Ich habe das Rezept allerdings für Koch’s anders abgewandelt und mit Olivenöl zubereitet. Beide Varianten sind super lecker. Als Tipp: Je nach Öl-Auswahl entweder geröstete Pinienkerne oder Walnüsse auf dem Salat verteilen.

Liebe Grüße,
eure Graziella ♥

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.